-Bewertung

Olé Madrid

, Maximilian Sydow

Pappsatt verlassen wir nach einem gemütlichen Abend beim sympathischen Spanier den fast gänzlich in Rot gehaltenen, rustikal eingerichteten Gastraum mit viel Folklore-Tand an den Wänden. Pappsatt und fröhlich sollten wir noch ergänzen. Die reichhaltige Tapas-Auswahl (3,99 Euro der Teller) hat uns begeistert, wobei die Qualität der angebotenen Häppchen schwankt. Boquerones Frittos (frittierte Sardellen) und Gambas a la Plancha (gegrillte Garnelen) waren ein Traum, die Chorizo Iberico (spanische Paprikawurst) hingegen war uns zu würzig, fettig und zäh. Saftig, üppig und richtig lecker hingegen der Burrito Pollo (12,80). Das Hühnerfleisch zart, der Käse aromatisch, der Burrito selbst genau richtig. Wer allerdings diese Menge an Essen mit Vorspeisen kombiniert und schafft, darf sich Bud Spencer nennen. Genau diesem würde wahrscheinlich die raue Atmosphäre im Olé Madrid gefallen. Hier treffen sich Mexikaner, Spanier, Münchner. Zur täglichen Happy Hour, zum Sangria-Donnerstag, dem Cuba-Libre-Freitag oder der Flamenco-Live-Show am Samstag.


Adresse
Olé Madrid
Häberlstr. 15
80337 München
Google Maps
Telefon
+4989537716
Fax
+49895438142
E-Mail
info@ole-madrid.com
Webseite
Öffnungszeiten
tgl. 17-1 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U Goetheplatz