-Bewertung

Augustiner Bräustuben

, PRINZ

Der Augustiner Bräu ist weit über die Grenzen Münchens beliebt. Selbst aus Berlin kommen sie angefahren, um den köstlichen Hopfensaft gen Norden zu schaffen. Tradition steht hoch im Kurs. Das spürt man auch hier, nur ein paar Schritte entfernt von den Braukesseln, wo das köstliche, bernsteinfarbe, bayerische Manna hergestellt wird. Darum ist es nicht weiter verwunderlich, dass das Bräustüberl seit 1885 bei den Münchnern ganz hoch im Kurs steht. 1995 schickten die Brauer zudem ihre Rösser in Pension und erweiterten das Stüberl um die Räume der ehemaligen Stallungen, wo nun lange Holztafeln den äußerst urigen Raum schmücken. Dank der offenen Küche duftet es zudem nach reschen Hendln, Enten und Schweinshaxn. Durchweg Top- Gerichte bekommt der Gast serviert. Und dies zu sehr zivilen Preisen. Bestes Beispiel: Bauernschmaus mit Schweinsbraten, Schweinsbratwurst, Leberknödel, Kartoffelpüree und Sauerkraut für 8,50 Euro! Der absolute Preisknaller allerdings: die halbe Augustiner Hell für 2,65 Euro - einmalig in München.


Adresse
Augustiner Bräustuben
Landsberger Str. 19
80687 München
Google Maps
Telefon
+4989507047
Webseite
Öffnungszeiten
tgl. 10-24 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
S Hackerbrücke, Tram 18/19 Holzapfelstraße