-Bewertung

M-Belleville

Wir sitzen auf der Terrasse mit Teakholzmöbeln, neben uns plätschert ein Brunnen, und der riesige Ahornbaum lässt vergessen, dass es nicht gerade in der attraktivsten Straße Schwabings liegt. Drinnen sorgen auberginefarbene Lederbänke, weiße Stoffservietten, Tischleuchten und Schwarzweißbilder mit französischen Motiven für eine moderne Bistroatmosphäre. Ich bestelle Öko-Kalbfleisch-Tatar und freue mich auf Feingehacktes, bekomme aber rohe Fleischwürfel. Sie sind bemerkenswert gut angemacht, trotzdem erkundige ich mich bei unserem deutschen Kellner, der sich ausgesprochen freundlich um die Gäste kümmert, ob das so richtig sei. Der fragt Manina, die Chefin am Herd - und erklärt dann, Tatar esse man so in Paris, bietet aber an, das Gericht zurückzunehmen. Nein, nein, wegen der authentischen Küche kommt man ja her. Dass Manina früher in Pariser In- Bistros und Sternerestaurants gekocht hat, lerne ich dann beim Perlhuhn im gußeisernen Bräter zu schätzen: Fleisch und Gemüse sind perfekt gewürzt und à la minute geschmort. Noch ein Plus: Hier gibt es nur Naturweine ohne chemische Zusätze.


Adresse
M-Belleville
Fallmerayerstr. 16
80796 München
Google Maps
Telefon
+498930747611
Webseite
Öffnungszeiten
Di-Sa 16-18 Uhr Weinbar mit kleiner Karte,18-23 Uhr Abendkarte, (Anfang Aug.-Anfang Sept. Betriebsferien)
Öffentliche Verkehrsmittel
U-Hohernzollernplatz, Tram Kurfürstenplatz