-Bewertung

Arisu

, Prinz

Weiße Marmortische, schwarze Wirtshausstühle, bunte Bordüren und eine große Wandtafel mit Tagesgerichten - mehr braucht es nicht für ein harmonisches Interieur. Durch große Fenster dringt viel Licht, in der Theke türmen sich appetitlich die beschriebenen Speisen, jeden Tag etwa fünf verschiedene. Man bestellt, zahlt sofort und balanciert sein kleines Bast-Tablett zum Platz. Viele Angestellte oder Mitarbeiter der umliegenden Geschäfte holen sich auch eine Packung to go. Dieses Fastfood ist so leicht und lecker, dass moderne Schreibtischtäter danach unbeschwert zur Arbeit zurückkehren können. Unser Bibimbap, ein traditionelles koreanisches Gericht, besteht aus einem Reisbett mit verschiedenen Gemüsesorten: Kimchi, die Spezialität aus dünnen, mit Chili gewürzten Kohlstreifen, die in Korea ständig und zu allem gegessen wird. Dazu Zucchini, Sojasprossen, Karotten und Lauch, die ebenfalls aufs Feinste gewürzt zusammen einen schön leichten Lunch ergeben. Die Gerichte wechseln täglich, einige kehren aber regelmäßig wieder. Das jeweilige "Special of the day" ist immer auch als kleine Portion erhältlich. Sehr empfehlen können wir neben Bibimbap auch das Potato Chicken: frittierte Kartoffelecken und Hühnchenstreifen in Black-Pepper-Soße. Das hier servierte Korea-Food kommt moderat daher, kann aber mittels bereitstehender Chilipasten enorm verschärft werden.


Adresse
Arisu
Triftstr. 1
80538 München
Google Maps
Telefon
+498924243594
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Fr 11-18, Mi-Sa 19-22 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U Lehel