-Bewertung

Zum Goldenen Kalb

Fleisch ist nicht gleich Fleisch. Das wird spätestens beim Anblick des Reifeschranks des Goldenen Kalbs klar: Feinste Cuts von Edelrassen aus verschiedenen Ländern liegen zum Verzehr bereit. Doch dieser schicke Tempel der Fleischeslust hat seinen Preis: Unsere Wahl fällt auf ein wundervoll marmoriertes, 400 Gramm starkes Stück Lende vom Normandie-Rind für 56 Euro. Nach dem ersten Bissen beruhigt sich das Gewissen allerdings, denn der vollmundige, intensive Fleischgeschmack dieses perfekt medium-rare gegrillten, butterweichen Steaks ist jeden einzelnen Euro wert. Leider ist meine Begleitung mit ihrer geschmorten Wagyu-Ochsenbacke (29,50) nicht ganz so zufrieden, das Fleisch ist zwar watteweich, aber der Wagyu-typische hohe Fettgehalt eignet sich wohl besser fürs Kurzbraten. Erfreulich ist die Qualität der Beilagen. Egal, ob gegrilltes Gemüse oder Sellerie-Püree: Die Jungs können nicht nur genial grillen, sondern auch richtig gut kochen. Und Stil haben sie auch noch ...


Adresse
Zum Goldenen Kalb
Utzschneiderstr. 1
80469 München
Google Maps
Telefon
+498923542290
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 12–1 Uhr
Dienstag 12–1 Uhr
Mittwoch 12–1 Uhr
Donnerstag 12–1 Uhr
Freitag 12–1 Uhr
Samstag 12–1 Uhr
Sonntag geschlossen
Mo-Sa 12-1 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Tram Reichenbachplatz

Diese Location ist Teil der Top-Liste 1


Magazin-Artikel über Zum Goldenen Kalb 1