-Bewertung

Gustoso

Eins vorweg: Der Gastraum des Lokals ist ein bisschen wie Marlene Dietrich - sehr schön, aber kühl. Inmitten von viel Weiß, puristischer Einrichtung und kühlem Licht braucht''s schon ein bisschen Fantasie, um sich ans sommerliche Mittelmeer zu denken. Die Speisen, ein mediterraner Mix von Italienisch bis Griechisch, helfen dabei aber ungemein. Das Dakos klingt nach finsterem Magier in der Ilias, ist aber ein toll schmeckendes, weiches Gerstenbrot, belegt mit Tomaten, beträufelt mit Öl, für 5,90 Euro. Der gemischte Fischteller mit Zander, Jakobsmuschel, Calamares und Garnelen ist in der gehobenen Preiskategorie (19,90 Euro) so üppig wie köstlich - die Qualität des Meeresgetiers erfreut uns ungemein. Auch beim klassischen Lammspieß mit Kartoffeln in Balsamicosoße (10,90) punktet das Gustoso: tadellos gegrillt, zartes Fleisch, perfekt. Der Service beamt uns dann endgültig in den Urlaub: freundlich, aufmerksam, sympathisch und wenig aufdringlich. Fazit: So kühl der Raum, so herrlich die Speisen, so warmherzig der Service - Urlaub für Gäste mit etwas Fantasie.


Adresse
Gustoso
Clemensstr. 69
80796 München
Google Maps
Telefon
+498921752509
Webseite
Öffnungszeiten
tägl. 11.30-15 und ab 17 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U Hohenzollernplatz, Tram 12 Clemensstraße