-Bewertung

Shalizar

Mit jedem Schritt hinein in dieses liebevoll gestaltete Restaurant lässt man den Alltag ein Stück hinter sich. Bunte Glasscheiben, Mosaikfliesen, Tücher und eingekochte Köstlichkeiten im Glas erinnern an Basarszenen, wie sie auf den hübsch kitschigen Gemälden im Lokal zu sehen sind. Anschließend nimmt man diesen anregenden, süßlich-herzhaften Duft wahr, der so typisch ist für die harmonisch-aromatische Küche Vorderasiens.

Die Kichererbsencreme, die hier Hamus heißt, wird mit warmem Fladenbrot serviert und schmeckt vorzüglich. Im Shalizar stehen Klassiker wie Kebabs und Außergewöhnliches wie Ghormehsabsi auf der Karte. Letzteres, ein eintopfartiges Gericht aus Lammfleisch, Bohnen, Limetten und orientalischen Kräutern, gibt es nur dienstags - so lange der Vorrat reicht. Das Zusammenspiel aus erdigen Spinataromen, watteweich gekochtem Lamm und herzhaften Bohnen schmeckt so überraschend wie fantastisch. Alle Gerichte werden auf Wunsch auch nach Hause geliefert.

Aber mal ehrlich: Die Illusion eines Basars lässt den Geschmack doch erst so unvergleichlich werden.


Adresse
Shalizar
Seidlstr. 2a
80335 München
Google Maps
Telefon
+498954506949
Webseite
Öffnungszeiten
tägl. 11.30-23 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U Königsplatz