Egal ob Filet-, Hüft-, Rump-, Rib-Eye- oder T-Bone-Steak, ob Bleu, English, Medium-rare oder Well-done - in Stuttgarts Steakhouses ist für jeden Geschmack das richtige zu finden, um die Fleischeslust zu stillen. Wir sagen euch, wo es die besten Steaks in Stuttgart gibt.

Die besten Steakhouses in Stuttgart

PIER 51

Steak Stuttgart, Steakhouse Stuttgart, Fleisch Stuttgart, Steakhaus Stuttgart
Steak Stuttgart, Steakhouse Stuttgart, Fleisch Stuttgart, Steakhaus Stuttgart
Nicht weit von der U-Bahn-Station Degerloch ist das Restaurant und Cocktailbar PIER 51 zu finden. In ganz besonderem Flair mit Backsteinwänden und roten, gepolsterten Möbeln, gibt es hier neben frischem Hummer auch eine Auswahl an Steaks aus Argentinien, Australien und den USA. Besonders: Das Dry Aged Staufenrind durchläuft für das PIER 51 einen speziellen Reifeprozess von 7 Wochen in der Klimakammer, was es besonders saftig macht. In verschiedenen Grammaturen könnt ihr euch für das Argentinische Black Angus Beef (180 Gramm für 28,80€) entscheiden. Das zwar nicht ganz so günstige, dafür aber sehr schön marmorierte und durch seinen süßlichen Geschmack herausstechende US IBP Beef gibt es für 29,80€ (300 Gramm). Das Steak der Longhorn- und Hereford- Rinder ist außerdem auch als Filet (ab 36,80€) und Rib Eye (43,90€ für 350 Gramm) erhältlich. Wollt ihr euch mal so richtig was gönnen, dann probiert in einer kleinen Gruppe das 1,2 Kilo schwere Tomahawk Steak! Das Australian Beef kostet rund 100€ ist aber an Saftigkeit kaum zu übertreffen und wird direkt bei euch am Tisch tranchiert! Noch mehr riesen Steaks gefällig? Zu zweit könnt ihr auch das T-Bone Steak mit 900 Gramm für 78,80€ probieren, welches von lokalen Produzenten stammt.

[M]eatery

Steak Stuttgart, Steakhouse Stuttgart, Fleisch Stuttgart, Steakhaus Stuttgart
Das Luxus Steakhouse: Die Meatery, direkt im Herzen Stuttgarts, nahe dem Rotebühlplatz, trumpft mit dem modernen, puristischen Interieur mit viel Grün und Holz und natürlich Profi-Know-How was Fleisch betrifft. Hier bekommt ihr qualitativ absolut bestes Steak vom Europäischen Weiderind oder vom Argentinischen Black Angus Rind. Vom butterzarten Filet Mignon bis zum saftigen T-Bone-Steak könnt ihr alles wählen, was euer Herz begehrt, wie zum Beispiel auch Tartar von Rind, Kalb oder Thunfisch und sogar vegetarisch mit Avocado. Surf & Turf (Hummerschwanz mit Steak), der kalifornische Klassiker, oder auch Thunfischsteak gibt's für Fisch-Fans. Ihr wählt eure Beilagen aus einer riesen Palette an Kartoffelvariationen - es gibt aber auch geschmorten Fenchel oder Selleriepüree. Dazu wählt ihr noch eine Sauce und eine der hausgemachten Kräuterbuttern mit Chili oder Knoblauch. Das Besondere hier: die gläserne Reifezelle. Hier werden die Rinderrücken Wochen lang trocken gelagert und reifen bei niedriger Temperatur nach dem Dry-Aged Beef-Konzept. So wird das Fleisch besonders zart und erhält sein intensives Fleischaroma. Das hat natürlich seinen Preis und so kostet das kleinste Steak 26 Euro, ein riesiges 900 Gramm Porterhouse-Steak stolze 79 Euro.

Abacco’s

Direkt am Rotebühlplatz glänzt das Abacco’s mit einer edlen Innenausstattung: dunkle Holzmöbeln mit goldenen Akzenten überall im Raum. In dem Steakhouse wird nur bestes US Rindfleisch von Rindern aus artgerechter Haltung und hormonfreier Aufzucht angeboten. Die besten Steaks dort sind das US Rib Eye Steak mit seiner ausgeprägten Marmorierung und dem typischen hohen Fettanteil. Für das 250g-Steak bezahlt ihr 27,90€. Weiter geht es mit dem US Rinderfilet Tenderloin, welches besonders zart und für alle perfekt ist, die es lieber fettfrei mögen: 150 Gramm für 27,90€. Die Top drei wird mit dem klassischen Rumsteak vom US New York-Strip geschlossen. Wer mehr Fleisch will zahlt je 50 Gramm ab 4,90€ drauf. Zu allen Steaks gibt es so viele Fritten wie man möchte oder eine andere Beilage nach Wahl. Neben den drei empfohlenen Steaks des Hauses gibt es auch günstigere Varianten wie beispielsweise das Argentinische Rumpsteak für 19,90€ oder auch Schweine- und Hähnchengerichte sowie Burger.

Tipp: Wenn ihr selbst entscheiden wollt wie durch euer Fleisch ist, könnt ihr euer Fleisch auf dem heißen Stein liefern lassen und den Garpunkt selbst am Tisch bestimmen! Aber Achtung, das Steakbrett ist 100 Grad heiß!

Steak Stuttgart, Steakhouse Stuttgart, Fleisch Stuttgart, Steakhaus Stuttgart

Palm Beach

Das Palm

Steak Stuttgart, Steakhouse Stuttgart, Fleisch Stuttgart, Steakhaus Stuttgart
Beach ist eine richtig coole Location zum steaken: Die Sports Bar zeigt nicht nur aktuelle Spiele, sondern liefert ein entspanntes Urlaubsfeeling gleich mit dazu. Drinnen ist das Restaurant elegant eingerichtet und bietet mit seinen Korbstühlen, Ledersofas und einer großen Bar inmitten des Rau
Steak Stuttgart, Steakhouse Stuttgart, Fleisch Stuttgart, Steakhaus Stuttgart
mes genügend Orte zum Verweilen. Natürlich alles im Beach-Style! Draußen kann man besonders gut im Sommer auf der Palmenterrasse schlemmen. Das Argentinische Rumpsteak (220 Gramm) mit Kräuterbutter vom Grill gibt es bereits ab 17,90€. Lecker ist auch das Madagascar Steak mit grünem Pfeffer und Senfsauce oder das BBQ-Steak mit Barbecue-Sauce. Das Argentinische Rib Eye bekommt ihr hier für 32,90€. Wer es zarter mag bestellt das Rinderfilet für 28,90€. Zu allen Steaks kann aus einer großen Auswahl an Beilagen, wie Folienkartoffeln, verschiedenen Pommes, Salat, Onion Rings und Grillgemüse gewählt werden.

Block House

Steak Stuttgart, Steakhouse Stuttgart, Fleisch Stuttgart, Steakhaus Stuttgart
In
Steak Stuttgart, Steakhouse Stuttgart, Fleisch Stuttgart, Steakhaus Stuttgart
der bekannten Steakhouse-Kette "Block House" könnt ihr in Stuttgart an zwei Standorten zubeißen: direkt am Arnulf-Klett-Platz am Hauptbahnhof oder nahe dem Rathaus in der Eberhardstraße. Bei den Steak Menüs habt ihr eine große Auswahl an besten Steaksorten. Alle Menüs werden mit einem Salat, einer Ofenkartoffel mit Sour Cream und Block House-Brot serviert. Wählen könnt ihr zum Beispiel das "Mrs. Rumpsteak", ein zartes Stück Rinderrücken, welches aus der eigenen Block House Fleischerei stammt. Das marmorierte 250 Gramm Rib Eye Steak ist für alle, die es besonders saftig mögen. Für den großen Hunger hält das 500 Gramm T-Bone Steak her! Wem das doch ein paar Gramm zu viel sind, kann es aber auch gerne teilen. Hochgenuss auf dem Teller stellt das Rib Eye Mastercut dar, welches auf dem Lavastein-Grill zartrosa gegrillt und mit frisch geriebenem Meerrettich serviert wird.

Trollingerstubn

Mit der wunderschönen Lage am Feuersee bietet das Trollinger neben schwäbischen Spezialitäten und leckeren Weinen auch Steaks an. Das Rumpsteak mit 350 Gramm Fleisch kostet 21,90 Euro und ist ein echter Leckerbissen. Für Fisch-Fans gibt es das Thunfischsteak mit 200 Gramm vom Holzkohlegrill mit Sauerrahm und Gemüse für 14,90 Euro. Natürlich ist der schwäbische Zwiebelrostbraten (14,25 Euro) auch mit dabei sowie für Experimentierfreudige auch ein Krokodilsteak (24,90 Euro)! Für alle, die lecker steaken wollen, aber nicht so viel Kleingeld übrig haben, ist diese Adresse zu empfehlen! Gratis dazu gibt's den tollen Blick auf die Johnanneskirche!

El Camino

Im El Camino könnt ihr euch einmal durch das kulinarische Südamerika schlemmen. Rumpsteak, Rinderhüfte, Entrecôte... Lecker wird es auch mit Spare-Ribs vom Grill und dem Lachssteak in Weißweinsauce. Fangt am besten mit argentinischen Tapas an, teilt euch dann eine Steakplatte und genießt die gemütliche Location! Natürlich könnt ihr euch auch hier aussuchen, ob ihr euer Fleisch rare, medium oder well done wollt.

Zeppelino's

Das Restaurant Zeppelino's befindet sich im Steigenberger Graf Zeppelin Hotel in Stuttgart und bietet Spezialitäten vom Grill an. Im Sommer setzt ihr euch direkt auf die Sonnenterasse und wählt euer Steak aus. Das 200 Gramm Filet vom Black Angus Prime Beef mit Riesengarnele gibt es für 45 Euro. Wer es schwäbisch belassen will und ohne Sea-Food on top, der entscheidet sich für den klassischen Zwiebelrostbraten vom Uruguay Roastbeef mit geschmorten Zeiwebeln und gebratener Maultasche. Willkommen im fleischigen Schwabenländle!

Maredo

Ein Königreich für ein Steak: In der charmanten Kette Maredo dreht sich wirklich alles um die edelsten Stücke von Rind, Schwein, Pute oder Lamm und das gleich zweimal in Stuttgart! Das Fleisch stammt von Rindern aus Argentinen und Uruguay und wird für euch je nach Vorliebe blutig bis durch gebraten. Das kleine 180 Gramm Hüftsteak gibt es schon ab 13,90€! Geschmacklich und preislich ist für jeden etwas zu finden. Selbst das 650 Gramm T-Bone-Steak ist noch erschwinglich für 39,90€ - und köstlich sind die guten Stücke alle mal! Doch auch Vegetarier finden hier echte Alternativen. Und wer nach dem Hauptgang noch Platz hat, sollte auf jeden Fall die argentinischen Desserts probieren!

Montero

Steak Stuttgart, Steakhouse Stuttgart, Fleisch Stuttgart, Steakhaus Stuttgart
Steak Stuttgart, Steakhouse Stuttgart, Fleisch Stuttgart, Steakhaus Stuttgart
Nicht direkt in Stuttgart und dennoch eine leckere Steak-Adresse stellt das Montero Steakrestaurant in Ludwigsburg dar. Ob Filetsteak, Hüftsteak, Rib Eye Steak oder Rumpsteak: Sucht euch das Steak aus, was euren fleischigen Vorlieben entspricht. Schön marmoriert, mit Fettauge oder zart. Grammatur und Grillgrad könnt ihr selbstverständlich bestimmen. Gegrillt wird das Stück Fleisch auf einem V-Rost Grill, welcher die Saftigkeit des Fleisches besonders gut erhält.

Dann mal ran an's Besteck und guten Appetit!

Eine praktische Übersicht zu den besten Steak-Houses in Stuttgart findet ihr in unserer Toplist zum Thema!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken