Sie verwöhnen uns mit leckeren Curries, tollem Fingerfood und gerne auch mit viel Chili und Pfeffer. PRINZ zeigt euch Stuttgarts asiatische Restaurants zum Schlemmen!

Asiatische Restaurants in Stuttgart

COA

coa Stuttgart, asiatisch
coa Stuttgart, asiatisch
Das Coa befindet sich direkt in der Stadtmitte und ist ein Restaurant mit moderner asiatischer Küche. Die Gerichte sind frisch, sehen hübsch aus und schmecken echt gut! Auch die Location selbst ist frisch und modern eingerichtet, die Servicekräfte merken sich eure Bestellung ohne sie aufzuschreiben und bisher kam nichts falsch an den Tisch. Wenn ihr dann erstmal da seid, habt ihr die Qual der Wahl. Allein die Starter sind schon richtig lecker. Hier habt ihr eine große Auswahl an Fingerfood-Kreationen. Wollt ihr von allem etwas haben, dann nehmt ihr am besten zu zweit den Fingerfood-Mix mit Crispy-Garnelen, Hähnchen-Saté, Sommer- und Frühlingsrollen inklusive 3 Dips. Die Sommerrollen (ca. 3,50 Euro) hier sind sowieso immer eine Vorspeise Wert. Wollt ihr lieber etwas warmes vorweg, dann nehmt eine der leckeren Suppen oder eines der frittierten Dim Sums. An Hauptgerichten habt ihr leckere frische Salate, Thai-Curries, Wok-Gerichte, Asia-Burger und Leckereien, die unter die Kategorie Yin & Yang fallen (alles um 8-11 Euro). Als Dessert gibt es Sesameis mit Mango - ein rundum perfektes Asia-Menü!

GinYuu

In der schicken Location des GinYuu direkt am Mailänder Platz am Milaneo Einkaufscenter kann man sich rundum wohlfühlen. Das Licht ist etwas gedimmt, das Personal aufmerksam und die Speisekarte gibt jede Menge her! Die Vorspeisen verführen euch mit kleinen leckeren Happen, selbst kleine Burger gibt es hier mit je 60 Gramm Hackfleisch oder Hähnchen (4,50 Euro/Stück). Weiter geht es mit fruchtigen Reisgerichten wie dem Fruity Thai (um 10 Euro) mit Garnelen, Hühnchen, Ananas, Mango und noch mehr leckeren frischen Zutaten! Die Tom Ka Gai Kokos-Suppe könnt ihr euch in groß (7,50 Euro) oder klein (4,25 Euro) bestellen, je nachdem ob es ein Hauptgericht sein soll oder die Vorspeise. Aus der Nudelabteilung gibt es Pad Thai, Sausalito Curry Noodles oder auch Drunken Noodles (um 8 Euro) die man wahlweise immer mit Hühnchen oder Rindfleisch haben kann. Außerdem gibt es leckere Desserts, Eistees und Limonaden. Wer Lust auf einen Cocktail hat, kann diese ebenso bestellen.

Lúc Lác

Lúc Lác bedeutet auf vietnamesisch in etwa so viel wie "kreuz und  quer" und genau das bekommt ihr auch! Hier könnt ihr euch einmal durch Vietnam essen, zum Beispiel beim Mittagsangebot von Montag bis Freitag von 11:30 Uhr bis 17 Uhr für 7,90 Euro. Vietnamesische Sommerrollen, Hähnchenspieße, scharfe Suppen und diverse leckere Hauptgerichte. Super: alles kommt frisch und fettarm auf den Teller und es werden keine Farb- und Konservierungsstoffe oder Glutamat verwendet. Alle Fleischgerichte können auch unkompliziert als Veggievariante bestellt werden und alles gibt's auch to go für nach Hause oder ins Büro!

Takeshii's Cuisine

TAKESHIIS Vietnamese Cuisine, asiatisch, veitnamesisch, Asia, Stuttgart
Ob Noodle Bowls, Nudelsuppen oder Reisgerichte - die Auswahl bei diesem Vietnamesen ist groß und nicht langweilig. Die Spezialität des Hauses stellt die reichaltige „Phở“ Nudelsuppe. Außerdem toll: eure Sommerrollen könnt ihr nach Wunsch füllen lassen. Zum Probieren geht ja eigentlich immer eine Vorspeisenplatte, die es hier mit vietnamesischen Sommerrollen, Frühlingsrollen, gebackenen Teigtaschen, Kokosnuss-Reis-Küchchen mit verschiedenen Dips gibt. Das Takeshii ist auch super um asiaitische Cocktails zu trinken: zum Beispiel den Pink Lycheé (6,60 Euro) mit Aperol, Prosecco, Lycheé, Zitrone und Limette oder den Thai Basil Smash (7,60 Euro) mit Gin, Thai-Basilikum, Brauner Zucker und Limetten sowie die Cocktailklassiker.

TAKESHIIS Vietnamese Cuisine, asiatisch, veitnamesisch, Asia, Stuttgart

Kwan Kao II

Kwan Kao, asiatisch, Stuttgart, thailändisch
Kwan Kao, asiatisch, Stuttgart, thailändisch
Das Ambiente ist hell und, sagen wir mal, weniger asiatisch-bunt. Die Wände sind weiß gehalten und teilweise mit hübscher Holzvertäfelung, die Tische selbst mit weißen Tischdecken und grünen Akzenten. Wir befinden uns jetzt im zweiten Standort des thailändischen Restaurants Kwan Koa in der Urbanstraße, ein weiteres Restaurant befindet sich in der Ludwigstraße. Hier wurden die Gerichte nocheinmal neu in Szene gesetzt und die Karte teilweise ergänzt. Wer nicht so gerne scharf isst, sollte sich an die Gerichten ohne Chilli halten, alle anderen können testen, wie viel Schärfe für sie noch schmeckt. Der Tallee Feuertopf (19,90 Euro) mit Meeresfrüchten und selbst der vegetarische Salat Lab Tauhu mit Tofu (9,50 Euro) heizt euch mit getrockneten Chilis ein. Toll: Zu jedem Gericht gibt es eine Weinempfehlung.

Kwan Kao, asiatisch, Stuttgart, thailändisch

Shabu Shabu

Euch erwartet im Shabu Sahabu authentische chinesische Küche aus Nord-China und Korea. Die Karte ist übersichtlich nach Fleischsorten aufgebaut und wird noch mit einer großen Spezialitätenkarte (inklusive Bilder) ergänzt. Fleischgerichte gibt es hier ebenso wie die traditionellen vegetarischen Gerichte, die preislich alle um die 10 Euro liegen. Darf es doch etwas besonderes sein, dann bestellt euch das Korea BBQ: auf einem Tischgrill bereitet ihr euch hier Fleisch und koreanische Delikatessen zu. Als Beilage gibt es Reis und Gemüse sowie koreanische BBQ-Sauce. Pro Person kostet das BBQ 17,80 Euro.

Viet Quan

Wenn es schnell gehen muss, könnt ihr zu Viet Quan im Stuttgarter Osten gehen. Das Schnellrestaurant bietet leckere vietnamesische Gerichte sowie Sushi zu kleinen Preisen und schnellen Zubereitungszeiten an. Die Auswahl der Gerichte ist typisch: klassische Vorspeisen wie Frühlingsrollen und Suppen, gefolgt von Nudel- und Reisgerichten die man jeweils mit verschiedenen Saucen, Gemüse und Fleischbeilagen wählen kann. Super für Mango-Fans, die auf dem Sprung sind, ist beispeilsweise Reis mit Mangosauce und knusprigem Hähnchen zusammen mit einem Mango-Lassi aus der Dose. To-go geht ebenso wie To-stay: Das Viet Quan hat auch einige nette Sitzplätze.

New Shanghai

New Shanghai Restaurant, Asiatisch, Stuttgart
Im New Shanghai findet jeder etwas zu essen, denn hier bedient ihr euch an einem großen Buffet. Zum Lunch-Buffet sind alkoholfreie Getränkte inklusive und ihr holt euch leckere Gerichte für nur 12 Euro (samstags 14 Euro) bis ihr satt seid. Abends wird am Dinner-Buffet (18,50 Euro) ausgewählt. Dort bekommt ihr zudem noch Gerichte direkt vom Teppanyaki-Grill, an dem eure Garnelen, Fleisch und mehr Fisch frisch zubereitet werden. Auf Wunsch kann auch à la Carte bestellt werden. Das New Shanghai bietet auch gerne große Buffets zu Feiertagen an. Zum Beispiel an Weihnachten und Silvester mit leckerem Fingerfood und passenden Sushi- und Dessertkreationen.

New Shanghai Restaurant, Asiatisch, Stuttgart

Lek's

Lek's, asiatisch, Stuttgart, thailändisch
Das thailändische Restaurant im Stuttgarter Gerberviertel wurde für ihre authentischen und geschmackvollen Gerichte vom thailändischen Handelsministerium ausgezeichnet und ist einfach einen Besuch wert! Die Küche ist aromatisch und gerne auch scharf, zudem könnt ihr euch hier auch einmal an Gerichten aus dem Isaan probieren, welche als fettarmer gelten. Essen könnt ihr hier auch zum Lunch, wo ihr aus der Wochenkarte auswählen könnt. Die Gerichte kosten um die 10 Euro zusammen mit einer Vorspeise oder einem Dessert. Das Lek's bietet zudem auch Veranstaltungen mit thailändischen Musikern oder zu thailändischen Festtagen an. 

CQ Flavour

Süß sind sie ja im CQ Flavour und haben sogar "chinesische Maultaschen" mit Dips im Angebot. In dem rustikalen chinesischen Restaurant in Sillenbuch bekommt ihr es authentisch - es sei denn ihr haltet euch an die Gerichte aus der original chinesischen Küche. Zwar etwas abgelegen ist das Restaurant ein kleiner Geheimtipp, wo auch einige asiatische Gäste anzuterfeffen sind.

 

Lasst es euch bei den Asiaten Stuttgarts schmecken!
Die besten vietnamesischen Restaurants oder das beste Sushi kennen wir natürlich auch!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken