Salonkomplizen

, Imke Ehlers, Conny & Jochen Frech

Conny Frech Erfinderin und Inhaberin der Salonkomplizen kennt nicht nur den Zauber, der in eben jedem Anfang liegt, sondern sie will verzaubern, will einladen innezuhalten bei den Salonkomplizen.
Die Salonkomplizen sind ein Team von Friseuren. Innovativ, mit frischer Brise, zeigt Conny Frech ein Geschäftsmodell, das noch neu ist. Und so funktioniert es: Conny Frech vermietet an selbstständige Friseurinnen und Friseure einen Frisierstuhl. Jede und Jeder ist eigenverantwortlich, mit eigener Kundschaft, spezialisiert aber unter dem Dach und der Philosophie der Salonkomplizen. Mit ihren Erfahrungen im Seesack erweitert Conny Frech jetzt am Necker, im "wilden Süden", ihr Geschäftsmodell und bietet frisch gebackenen Meistern und Gesellen risikoarm, mit viel kreativer Energie, den Start in die Selbstständigkeit.
Der "Salon" belebt einerseits die historische Idee der 20er Jahre, also einen Ort für Gedankenaustausch und Freiraum und andererseits die Frisierstube: vor allem schneiden die Salonkomplizen ja Haare. "Complectere" der lateinische Ursprung des Wortes Komplizen heißt "com" zusammen mit und "plectere" flechten. Die Friseure arbeiten also unter dem Dach der alten Mühle und flechten zusammen.
Die erste Komplizin ist Diana Harner (geb. Beltz), die sich sehr freut, wieder in der Heimat wirken zu können.
Conny Frech hat die Räumlichkeiten des Salon in der alten Mühle Reutlingen-Mittelstadt gemeinsam mit ihrem frisch gebackenen Ehemann Jochen Frech, der Familie und Freunden saniert, restauriert, gestaltet und eingerichtet. Die Vision des Ineinander- und Zusammenflechtens übertrug die Friseurin Conny Frech auch auf die Saloneinrichtung. Lassen sie sich überraschen und inspirieren von der Ideenvielfalt. Und werden sie Komplizin und Komplize.
Reutlingen-Mittelstadt, für das Nordlicht Conny Frech ein neuer Ankerplatz. Warum? Der Liebe wegen. D.h. es gibt sie noch, diese "märchenhaften" Geschichten, auch im Zeitalter des Internets: Zwei Menschen begegnen sich, zufällig, in einer Bar, auf einer Terrasse und der Zauber beginnt. Conny und Jochen Frech verliebten sich, heirateten und flechten jetzt ihre Leben in Reutlingen zusammen.
Conny Frech in Greifswald geboren, auf Föhr an der Nordsee ausgebildet zur Friseurin wirft ihren Anker im Schwäbischen. Früh ist für sie das Friseurhandwerk Passion. Nach der Lehre folgen Weiter- und Teacherausbildungen und 2011 startet Conny Frech in Kiel mit ihrer Idee des "runden Tisch", die Salonkomplizen. Sie entwickelt ihre Philosophie stetig weiter: leidenschaftlich schneidet sie Haare, färbt, toupiert, steckt hoch und auf, schaut immer wieder über "den Frisierspiegel" und schafft Freiräume: im Kieler Geschäft läuft es, weil es ihr wichtig ist, dass das Haar als ein Teil unseres Körpers begriffen wird. "Schönes Haar wächst aus gesunder Kopfhaut, wenn es gut versorgt ist, mit allem was Kraft und Gesundheit verleiht", betont die Inhaberin der Salonkomplizen, Conny Frech, immer wieder und verweist darauf, dass dies auch durch eine ayurvedische Kopfhautmassage unterstützt werden kann. Sie ist den Strömungen unserer Zeit aufgeschlossen. Wellness für die Haare versteht sie gemeinsam mit ihren Kollegen auch als einen ganzheitlichen Ansatz. Sicher ist: bei den Salonkomplizen ist jede(r) gut aufgehoben und Conny Frech schneidet immer noch am allerliebsten Haare.


Adresse
Salonkomplizen
Neckartenzlingerstraße 92
72766 Reutlingen
Google Maps
Telefon
+4971279748550
Webseite
Öffnungszeiten
Di-Fr 9-19 Uhr