Karte vergrößern
Internationale Küche: Der Goldene Adler in Stuttgart

Der Goldene Adler

Internationale Küche in Stuttgart
Wenn ein gutes Restaurant umzieht, ist man skeptisch, ob's wohl so gut wie zuvor bleiben wird. Beim Schwabkeller musste man keine Bedenken haben. Zu Recht. Wow, ist der erste Eindruck, wenn man den Adler in der Böheimstraße betritt - und zwar von jener Seite aus, die viele Jahre zugemauert war. Der Plüsch vom Vorgänger ist weg. Klare Linien bestimmen den Raum und den Tresenbereich, der gleich auf ein Glas Wein oder Bier einlädt. Dunkles Holz, blanke Tische, puristisches Mobiliar und ein Spiegel, der den Raum optisch vergrößert. Dazu ein gutes Lichtkonzept. Nix chichi, aber viel Stil.

Wir fühlen uns wohl. Rolf Hekeler und Christopher Oelkrug sind sich treu geblieben - was ein Glück. Auch den Gästen gefällt's, denn der Laden brummt vom ersten Tag an. Hier trifft man sich mit Freunden, der Liebsten oder dem Geschäftspartner, in unaufgeregter Atmosphäre. Hört zuweilen, wie am Nebentisch über Ausflüge diskutiert wird oder unterbricht sein Gespräch, weil orchestarale Marschmusik vom Mobiltelefon hinter einem erklingt. Egal.

Das Kaninchenfilet mit Avocado-Tomaten-Salat und das krosse Brot holen uns an den Tisch zurück. Kross sind auch die Bratkartoffeln zum Tafelspitz mit frischem Meerrettich und mild-würzigem Spinatgemüse. Die Wildente hält das Niveau. Toppt es knusprig-zart wie sie ist mit scharfem Tomaten-Paprika-Gemüse und Sesam, der beim Draufbeissen in den Kartoffeltalern knackt. Dass hier die Spätzle klasse sind, keine Frage. Wir freuen uns auf den Sommer, genauer auf den Biergarten, denn das war das einzige, was dem Schwabkeller gefehlt hat. Mission geglückt.
  • Der Goldene Adler
    Böheimstr. 38
    70178 Stuttgart
    U1, 14 (Schreiberstr.)
  • Telefonnummer: 0711 / 633 88 02
    Fax: 0711 /
  • Öffnungszeiten
    tägl. ab 17.30 Uhr

Seite teilen