-Bewertung

Cavos

Groß und schön ist sie, die Taverne Cavos. Ende Oktober ging der urbane Grieche mit Bar und Restaurant mit 1000 Gästen an den Start. Der erste Eindruck: wow! Der Bar-Restaurant-Hybrid wartet mit 800 Quadratmetern auf zwei Ebenen auf. An den weißen Tischen gibt''s Platz für rund 500 Gäste. Dass das Konzept vom modernen Griechen funktioniert, haben die Inhaber Petros Bakirtzis und Florian Faltenbacher mit dem Stammhaus in München bereits bewiesen. Und Stuttgart scheint darauf gewartet zu haben: Selbst an einem Montagabend herrscht hier im puristisch-schicken Ambiente quirlig-lautes Tavernenfeeling. Was auch am superleckeren Essen liegt. Ein Traum: die warme Vorspeisenplatte mit Zucchinipuffer, in Teig frittierten Zucchinischeiben, Babycalamares und einem fantastischen Auberginensalat mit dezenter Räuchernote.

Üppig, sehr gut und günstig: der Cavos-Teller mit Spieß, Lammkotelletts und Gyros und der Fischteller mit Riesenscampi, Wolfsbarschfilet und einem Thun mit einer zum Wiederkommen guten Kapern-Zitronen-Sauce. Was haben wir vermisst: Auf den Tischen wurde nicht, wie etwa in München, getanzt. Aber es war ja auch ein Montag.


Adresse
Cavos
Lautenschlagerstr. 20
70173 Stuttgart
Google Maps
Telefon
+497113058050
E-Mail
reservierung@cavos-stuttgart.de
Webseite
Öffnungszeiten
Büro: Mo bis Sa 12 bis 21 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
S-Mitte

Diese Location ist Teil der Top-Listen 2


Magazin-Artikel über Cavos 2