-Bewertung

Lehmgrube

, PRINZ

Es riecht nach Holz. Und nach gutem Essen. Im Kamin knistert das Feuer. Es gibt kleine Sitznischen. Seit Sommer 2010 betreiben Steffen Jaworski und Koch Timo Schöner das Restaurant in Bietigheim. Ihre Karte bietet einen guten Querschnitt durch die schwäbische Küche plus ein bisschen Vesper, Flammkuchen und Pasta. Ja, das sieht so aus, als wollen sie es hier jedem recht machen. Und das machen sie, vor allem mit den großen Portionen. Vegetarier freuen sich über Kässpätzle mit guten Zwiebeln obendrauf, die eben nicht im Käse-Sahne-Gemisch untergehen. Der Lehmgrubenteller ist eher ungewöhnlich für eine urige Weinstube, so werden hier Entrecote und Garnelen kombiniert.

In schicken Loftläden läuft das unter Surf & Turf, hier in Bietigheim heißt's eben Lehmgrubenteller. Während die Garnelen schön saftig sind, ist das Fleisch eine richtig große Portion, perfekt gewürzt und auf den Punkt medium gebraten. Für die Crème brulée war leider kein Platz mehr. Beim nächsten Mal dann.


Adresse
Lehmgrube
Pforzheimer Str. 26
74321 Bietigheim-Bissingen
Google Maps
Telefon
+497142788311
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Sa ab 17, So ab 10 Uhr