17 °C Mo, 14. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: Ruby’s Bar

Neu entdeckt: Ruby’s Bar

Handgemachte Pizza gibt es in der Bar des ehemaligen D’n’B-DJs Joanis „Apollo“ Hügel



Ein DJ wird in seiner Zweitkarriere Wirt und wir sagen ihm großen Erfolg voraus. Nicht nur, dass man hier vor ihren Auftritten die Djs der umliegenden Discotheken beim Abendmahl beobachten kann. Joanis ist ein toller Gastgeber und kümmert sich rührend um jeden Gast, der seine Türschwelle überschreitet. Ruby’s Bar nennt sich das Lokal auf der Skalitzer Straße und die Spatzen pfeiffen es von den Dächern, hier gibt es eine verdammt gute Pizza. Die wird handgemacht von Pizzaiolo Marco Garfagnini, zum Beispiel die Pizza Ruby’s mit Birne, Wallnuss & Gorgonzola. Auch Pizza aus Dinkelteig oder mit veganem Käse ist im Angebot aber auch Fleisch darf als Belag oben drauf, der Kunde ist König. Küchenchef Matthias Grenzen, der früher im Schwarzen Raben kochte, hat auch andere Leckereien in petto: Hausgemachte Pasta und Ravioli, eine wechselnde Wochenkarte mit Fisch & Fleischgerichten und im Sommer ist wieder Ceviche Zeit, als Beilage frittierte Kochbananen. Auch die Dessertkarte kann sich mit Parfait, Tiramisu, Schokomalheur und Pannacotta sehen lassen. Soviel zur Küche, doch das Ruby’s kann noch mehr. An der Bar gibt es wundervolle Drinks und selbst dem schnellen Cafegast kann geholfen werden. Eine großartige Entdeckung im alten Postzustellbezirk Südost 36.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.