Kochen leicht gemacht in einen der zahlreichen Kochstudios in Leipzig

Kochen leicht gemacht in einen der zahlreichen Kochstudios in Leipzig

Den Kochlöffel so locker schwingen wie Jamie Oliver, und von Apfelkuchen bis Zucchini-Carbonara den Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern? Ja vielleicht sogar mit den Gästen zusammen am Herd stehen und den Tricks und Tipps erfahrener Kochpoeten lauschen und danach gemeinsam schlemmen? Oder vielleicht Kind und Kegel einpacken und das Kochenlernen zum Familienereignis machen? Verabschieden wir uns gemeinsam von trister Küchenmonotonie und werfen mal einen Blick auf Leipzigs Kochschulen:

 

 

Mintastique

Mintastique hat ja schon längst im Sturm unseren nach Leckereien sehnenden Gaumen erobert.  Dass die MAMAmade mintastischen Verlockungen locker in einer Vernissage ihren Platz einnehmen könnten, ist ebenfalls kein geheimnis mehr. Umso mehr freut uns nun, dass wir die Chance haben, aus unserer passiven Fanreihe zu schreiten und selbst Teil der herzlichen Mintastique-Familie zu werden. Die Cupcake-Mama bietet am 8. Februar, 1. März und 5. April Cupcake-Deko-Kurse an. Für 19,90€ genießt man mit anderen 14 Kursteilnehmern zwei fertig gebackene weiße- und schwarze-Schokolade MAMAmade Küchlein zum Ausdekorieren und köstliche MAMAmade Creme zum Dekorieren in diversen Geschmacksrichtungen und Farben und natürlich jede Menge Dekormaterial. Dass die persönliche Betreuung zum Inklusiv-Paket gehört, versteht sich von selbst.

Anmeldung: per E-Mail (hallo@mintastique.de)

 

LukulLust 

Lehrreich, unterhaltsam und vor allem genussvoll empfängt LukulLust den Freund kulinarischer Köstlichkeiten. Kochkurse verschiedenster Rubriken können in tollem Loft-Ambiente der ehemaligen Polsterfabrik belegt werden. Zwischen 59€ und 99€ hat man nun die Qual der Wahl: Kochen für Gourmets, Kulinarische Weltreise, Tapas, Kreolische Küche, Fleischloser Genuss u.v.m. Die Vielfalt soll kein Ende nehmen. Dass Liebe durch den Magen geht, erklärt spätestens der Kochkurs „Erotic Food“ – Kochen mit aphrodisierenden Lebensmitteln. Liebe geht eben durch den Magen.

 

FeuerWasserEis 

Ob neugieriger Einsteiger oder ambitionierter Hobbykoch – die Kochkurse im FeuerWasserEis versprechen, ein Wohlfühlevent für Jedermann zu werden. Nebst vollem Bauch, einer kleinen Nahrungskunde und ein Stückchen Kochweisheit, nimmt man seine ganz individuelle Kochschürze als kleines Geschenk mit. Das Spektrum reicht auch hier sehr weit: Von Asien für zu Hause bis hin zur Deutschen Küche und Themenabenden rund um Sinnliches Kochen, Gesundes Essen und Cocktails und Co. Und jetzt alle einsamen Herzen hingehört: Es wird auch ein Kurs geboten, der neben dem Herd den perfekten Deckel für den Topf zaubern will: Der Singleabend Cook’n Flirt könnte zwecks einer Menge verliebter Köche also recht salzig ausfallen.

 

Gaumenfreude - Genusswerkstatt

Mit Freunden gemeinsam kochen in der individuellen Wunschküche. Alles wird auf den Kochkursteilnehmer individuell eingestellt, und so kann man sich die Küchenexperten sogar nach Hause holen. Möchte man das kulinarische Schlachtfeld allerdings von Daheim fernhalten, kann man sich auch mit bis zu 39 weiteren Teilnehmern in die Wände der retro-modernen Gaumenfreude am Johannisplatz begeben.

 

Kochen & Kunst

Kochen ist Kunst. Dass allerdings wirklich jeder das Talent besitzt, mit dem Kochlöffel ein ganz tolles Gericht zu zaubern, zeigt sich in Kochen & Kunst. Die Kursbeiträge bewegen sich zwischen 39€ und 130€ und beinhalten immer ein hochwertiges 4-Gänge-Menü sowie sämtliche angebotenen Getränke. Das Equipment ist auf dem neuesten Stand, die Zutaten stets frisch, und auch spezielle Bio-Kochkurse gehören zum Angebot des Hauses. Die Kochkurse sind zudem saisonal. So kann man jetzt zum Beispiel an Plätzchen-Backkursen, Weihnachtsmenü- und Festtagsmenü-Kochkursen teilnehmen.

 

EventStudio Küchenfuchs

Leidenschaftliche Köche aufgepasst: Professionelle Köche kombiniert mit regionaler Küche machen den Küchenfuchs aus. Neben Regionalküche wird zudem die Welt kulinarisch entdeckt: Chinesische, indische, spanische, französische, thailändische, mexikanische Küche sowie Sushi für Anfänger und Fortgeschrittene – so bleibt kein Wunsch offen.

 

Maggi Kochstudio

Nicht nur bloßer Tüten-Zauber. In den für 45€-angebotenen Kochkursen im Maggi Kochstudio im Petersbogen wird ebenfalls saisonal gekocht. Im Dezember gibt es eine Auswahl an herzerwärmenden Weihnachtsrezepten, und Ende des Jahres lässt man den Sommer in einem „Best of Summer 2013“-Kochkurs noch mal auf der Zunge Revue passieren. Das Besondere: Zuhause wird einem das Nachkochen erleichtert, denn den Gewürzhokuspokus gibt’s ja bereits portionsgerecht und aufreißbar im Supermarkt zu erwerben.

Werde zum Gourmetkoch mit Kochkursen in Leipzig

 

Koch Was Mit Mir

Koch Was Mit Mir dürfte vor allem die mediterranen Freunde unter uns freuen. Edda Schmidt organisiert Kochevents, die ganz nach Größe und Wünsche der Gäste abgestimmt werden. Dabei wird dann gemeinsam ein Menü vorbereitet, welches meist italienisch geprägte Küche mit Pfiff und frischen Zutaten sowie einer Weinverkostung kombiniert. Eddas Credo: Statt Tiefkühlware knackig frisches Gemüse, statt Konservierungsmittel alles hausgemacht und statt Geschmacksverstärker raffinierte Gewürze. Bon Appétit.

 

Volkhochschule Leipzig

Ist der Geldbeutel etwas leichter, das Interesse am Herdgemetzel jedoch nicht minder groß, sollte man sich das Angebot der Volkshochschule einmal zu Gaumen führen. Gewählt wird zwischen den Rubriken Internationale Küche, Party- und Alltagsküche, Kochkurse für Kinder und Jugendliche, Getränkekunde, Ernährung bei Krankheiten und Lebensmittelunverträglichkeiten. Für den Kochkurs Original Thailändische Küche zahlt man 21€, die Kulinarische Reise nach Peru steckt man sich mit 42€ in die Tasche, das Aphrodisierende Menü zum Valentinstag gibt es für 25€, und für 40€ darf man sich von Vegetarischen Verführungen um den Kochlöffel wickeln lassen.

 

Genussakademie

Eine Akademie des Genusses? Wenn das nicht gut klingt. 4 bis 5 Stunden darf in kleinen Teams genossen werden. Seite an Seite wird hier auch jeder Kochanfänger seine Freude am Brutzeln und Braten finden. Der Kurs versteht sich inklusive Empfang mit einem Aperitif und einem Fingerfood-Snack, frische und ausgewählte Zutaten für den Kurs, professionelle Anleitung durch einen Profikoch/Grillmeister, Kochutensilien (Töpfe, Bretter, Messer) für die Dauer des Kurses, gemeinsamer Verzehr eines mehrgängigen Menüs, Tischdekoration, Kochschürze für die Dauer des Kurses und Getränkepauschale mit alkoholfreien Getränken, Bier, Qualitätswein und Kaffee.

 

Don Giovanni Leipzig

Da wird man schon vom bloßen Namen des Kochstudios voller italienischer Inbrunst an den Herd gezogen. Sollte das nicht der Fall sein, wird spätestens Maestro Michel Natale dafür sorgen. 55€ zahlt man für 3 bis 4 Stunden mediterranem Kochvergnügens und kann mit 12 bis 20 Personen in italienische Genusswelten eintauchen. Una ciliegia tira l’altra: Der Appetit kommt beim Essen. Oder eben schon beim Kochen ...