12 °C Sa, 19. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu Entdeckt: Soup-Art

Neu Entdeckt: Soup-Art

Ein bisschen Kunst und ein bisschen Suppe. „Das Auge isst mit.“ Das neue, ästhetische Erlebnis in der Suppenbar „Soup-Art“ im Stadtteil Wedding.

Ein bisschen Kunst und ein bisschen Suppe. „Das Auge isst mit.“ Das neue, ästhetische Erlebnis in der Suppenbar „Soup-Art“ im Stadtteil Wedding.

Schon seit dem Jahr 2000 kocht das Soup-Art-Team Süppchen in unzähligen verschiedenen Variationen. Bis vor Kurzem kannte man sie noch unter dem Namen „Suppenbörse“ im Bezirk Mitte, doch seit Ende 2013 hat es die Suppenkönige dann in den Wedding gezogen, wo man nach neuen und kreativen Restaurants nur so schreit. In der kleinen Seitenstraße Liebenwalder Straße 11 in der Nähe des U-Bahnhofes Nauener Platz, überrascht euch nun also das Soup-Art-Team. In einem sehr modern eingerichteten Restaurant, geschmückt mit im Wedding fotografierten Kunstwerken, köcheln sie die unterschiedlichsten Suppenrezepte aus Zutaten bester Qualität zusammen. Die Speisekarte ändert sich wöchentlich, damit es auch niemandem langweilig wird und wer von dem Süppchen nicht satt geworden ist, der gönnt sich noch einen hausgemachten Milchreis mit frischem Ingwertee zum Nachtisch.

Bewertung: 4/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.