17 °C So, 21. Juli 2019 Uhr
Prinz.de  /  Gastro  /  PRINZ-Test: Melt

PRINZ-Test: Melt

Ein bisschen Frankreich in Berlin: Für alle frankophilen Herzen ist die Crêperie Melt in Friedrichshain ein absoluter Geheimtipp.



Ein bisschen Frankreich in Berlin: Für alle frankophilen Herzen ist die Crêperie Melt ein absoluter Geheimtipp.

Sobald man die Crêperie Melt betritt, hat man das Gefühl in Frankreich zu sein. Die Bedienung spricht französisch, es duftet nach französischen Spezialitäten und die Gäste scheinen so entspannt zu sein, wie man es aus den typischen Cafés in Frankreich kennt. Der kleine, aber feine Laden in der Grünberger Straße 40 in Friedrichshain ist ein Geheimtipp. Schon von außen sieht er sehr gemütlich und einladend aus: Vor dem niedlichen Café stehen Stühle und Tische, an denen selbst im Winter noch Leute sitzen, drinnen werfen viele kleine Lämpchen ein warmes Licht auf die gemütliche Einrichtung und die Fensterscheiben sind mit winterlichen Motiven bemalt.

Wenn ihr Frankreich mögt, werdet ihr diese Crêperie lieben. Hier gibt es alles, was das frankophile Herz begehrt: Crêpes, Quiches, Kuchen, Galettes, Macarons, Tartes und vieles mehr. Ihr könnt hier auch frühstücken oder euch die Leckereien als Take-Away einpacken lassen. Besonders zu empfehlen sind die hausgemachten Crêpes, die in einer Ecke des Cafés frisch zubereitet werden. Die Variante mit Zimt und Zucker kostet nur 1,50 Euro und auch ansonsten sind die Preise günstig. Vor allem zum Entspannen und Zeitunglesen bietet sich das Melt an. Dabei kann man auch die herzliche Inhaberin Catherine Le Corre hinter der Theke beim Zubereiten der französischen Köstlichkeiten beobachten. Hier bereitet sie auch die selbstgemachte Karamellsoße zu – eines der Highlights im Melt. Das Rezept stammt noch von ihrer Urgroßmutter und wird seitdem von Generation zu Generation weitergegeben.

Auch wenn der Laden ein ganz besonderes Flair hat, so kann es dort doch gerade an einem Samstag- oder Sonntagnachmittag ziemlich eng werden. Je nachdem wie die Chefin des Hauses gerade in Form ist, kann es außerdem schon mal passieren, dass die herzhaften Galettes etwas fad schmecken, aber in jedem Fall bekommt man hier keinen Standardindustriekram vorgesetzt.

Fazit: Das Melt ist sehr zu empfehlen – vor allem wenn man auf selbstgemachte französische Leckereien steht. Dafür kann man auch schon mal über das Platzproblem hinwegsehen.

Öffnungszeiten: Montags bis sonntags von 10 bis 21 Uhr.
Tel.: 030 60932919.

Bewertung: 4/5