9 °C Mo, 9. Dezember 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Neu entdeckt: Beats and Burgers

Neu entdeckt: Beats and Burgers

Beim Burgeramt brutzeln nicht nur die Fleischfladen auf dem Grill. Der Laden in Friedrichshain sorgt jetzt auch für die richtige Portion Ohrenschmaus.



Beim Burgeramt brutzeln nicht nur die Fleischfladen auf dem Grill. Der Laden in Friedrichshain sorgt jetzt auch für die richtige Portion Ohrenschmaus.

Das Burgeramt am Boxhagener Platz in Friedrichshain ist eine echte Institution. Schon seit 2008 – bevor die Burgerwelle in Berlin richtig losging – werden hier die leckeren Fleischfladen in allen erdenklichen Kombinationen gebrutzelt. Die Preise liegen zwischen 2,30 und 5,90 Euro.

Der Laden ist so bekannt, dass er sogar schon in Krimiromanen auftauchte. Kein Wunder, dass das Burgeramt vor allem am Wochenende aus allen Nähten Platz.

Aber seit Neustem ist das Burgeramt auch der erste und einzige Burgerladen in ganz Deutschland, der Konzerte veranstaltet. Denn der Laden in der Krossener Straße 22 ist auch eine feste Größe in der Rapszene. Seit 2013 gibt es die Eventreihe Burgeramt Live.

Ein besonderes Event findet am 18. April im Astra in der Revaler Straße 99, ebenfalls in Friedrichshain, statt. In dem Club veranstalten die Burgeramtler in Zusammenarbeit mit NiceLife Event & Booking das Konzert Burgeramt Live Vol. 2.

Unter anderem wird hier Aggro Berlin-Legende B-Tight auftreten. Außerdem sorgen Die Orsons, DCVDNS, Liquit Walker, Damion Davis, Credibil und Karate Andi für den richtigen Sound. Nach dem Motto Beats and Burgers serviert das Burgeramt dazu auf dem Club-Gelände ein leckeres BBQ.

Wer nicht bis April warten will, der sollte dieses Wochenende ins Ritter Butzke. Am Samstag, 15. Februar, supported das Burgeramt ein Event in dem bekannten Berliner Club. Auf der Veranstaltung Monkee’s Madness ist für jeden was dabei: elektronische Musik, Oldschool und 90’s Hip Hop. Nur Burger werden diesmal leider keine gegrillt.

Fazit: Wenn die Musik so gut ist, wie die Burger schmecken, dann kann sich ein Besuch der Events nur lohnen. Also holt euch eure Portion Beats and Burgers.

Bewertung: 5/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.