14 °C Fr, 18. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  PRINZ-Test: Liberda

PRINZ-Test: Liberda

Ein kleines Restaurant im schönen Teil von Neukölln. Die gemütliche Einrichtung und leckere Speisen ziehen ein überwiegend junges Volk ins Liberda.



Ein kleines Restaurant im schönen Teil von Neukölln. Die gemütliche Einrichtung und leckere Speisen ziehen ein überwiegend junges Volk ins Liberda.

Das Liberda hat durch seine Öffnungszeiten – unter der Woche ab 18 Uhr – eher für die Abend- bzw. Nachtmenschen geöffnet. Hier kommen vor allem die Neuköllner Jungmenschen hin, um mit Gleichgesinnten ein Bierchen oder eine Bio-Zisch-Limonade zu trinken und über Kunst, Kultur und Politik zu diskutieren. Die gemütliche Atmosphäre in dem recht kleinen Raum bietet dafür eine gute Möglichkeit.
Am Wochenende werden im Liberda dann auch schon früher die Rollläden hochgezogen und Stammgäste und Laufkundschaft kann sich hier neben den Hauptspeisen, auch ein leckeres Frühstück wünschen. Im Sommer bietet sich die wenig befahrene Pflügerstraße auch sehr gut an, um vor dem Liberda in der Sonne einen Eiscafé zu genießen.

Die Preise sind bei einem Spaghetti-Gericht für ca. 6,50€ und einem Kalbsbraten für ca. 12,50€ total angemessen und gerechtfertigt und auch die Bedienung sorgt für das Wohl der Gäste.

Bewertung: 4/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.