4 °C Sa, 14. Dezember 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  PRINZ-Test: Walhalla

PRINZ-Test: Walhalla

Ein Restaurant mit Kneipenatmosphäre im Stadtteil Moabit. Deftig speisen, dazu ein großes Weizen trinken und dabei Fußball gucken.



Ein Restaurant mit Kneipenatmosphäre im Stadtteil Moabit. Deftig speisen, dazu ein großes Weizen trinken und dabei Fußball gucken – das ist Walhalla.

Das Walhalla ist ein gestandenes Kneipenrestaurant in Moabit, ganz in der Nähe des U-Bahnhofes Turmstraße. Somit liegt es super zentral und gut zu erreichen, bietet jedoch trotzdem genug Ruhe, um draußen zu sitzen, da es auf einer Seitenstraße ganz in der Nähe des Spreeufers liegt.
Das Speisenangebot ist nicht auf eine besondere Küche spezialisiert, ist jedoch neben ein paar Salaten und Suppen überwiegend deftig.

Das Walhalla hat nicht die Gemütlichkeit eines üblichen Restaurants, da es für viele einfach nur als Anlaufpunkt für das abendliche Feierabendbier dient. Trotzdem lädt die Kneipenatmosphäre zu langen Quatschabenden mit Freunden ein.
Das Personal ist freundlich, aber nicht unbedingt herzlich. Da das Walhalla abends und auch morgens durch sein vielseitiges Frühstücksangebot meist sehr voll ist, sind die Kellner etwas kurz angebunden bei der Bedienung.
Die Zeit bis zum Servieren hängt demnach auch von der Menschenmenge im Restaurant ab. Mittags geht es auf jeden Fall schneller als abends.
Wenn das Essen dann auf dem Tisch ist, ist es immer ausreichend und lecker.

Mit 5,50€ für Linguine in Gorgonzolasauce ist auch das Preis-Leistungsverhältnis angemessen.
Also auf jeden Fall einen Besuch wert, um in lockerer Atmosphäre mit Freunden den Feierabend ausklingen zu lassen oder mit einem ordentlichen Frühstück in den Tag zu starten.

Bewertung: 4/5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.