6 °C Fr, 7. Mai 2021 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: FitX Berlin

Neu entdeckt: FitX Berlin

Endlich hat FitX zwei Studios in Berlin eröffnet, PRINZ verrät euch mehr!



Nach 17 erfolgreich laufenden FitX Fitnessstudios, kommen Nr.18 und Nr.19 endlich zu uns in die Hauptstadt. Auf jeweils über 2.500qm kommt jeder voll auf seine Kosten, denn neben der üblichen Hantelzone und dem Ausdauerbereich, bietet FitX seinen Teilnehmern ein breites Kursangebot und das alles 24 Stunden lang an 365 Tagen im Jahr.  

PRINZ Tweet

© FitX
Die ersten beiden Berliner FitX-Studios haben im August in Waidmannslust und in Wilmersdorf am Kurfürstendamm erstmals ihre Türen für Fitnessbegeisterte geöffnet. Ein drittes Studio direkt am Alexanderplatz ist bereits in Planung und soll noch vor Ende des Jahres eröffnet werden. Bis dahin kommt man aber trotz der etwas dezentralen Lage sehr entspannt mit öffentlichen Verkerhrsmitteln sowohl nach Waidmannslust, als auch nach Wilmersdorf. Und wer mit dem Auto fährt, wird immer genügend Parkmöglichkeiten vorfinden.

In einem der beiden Studios angekommen, kann man sich nun vollkommen austoben. Egal ob Anfänger oder Bodybuilder: auf den über 2.500qm ist wirklich für jeden etwas dabei. Die FitX-Studios sind äußerst modern eingerichtet und Kenner werden die Geräte von „Technogym“ und „Hammer Strenght“ sehr zu schätzen wissen.

Neben einem großen Freihantelbereich und einer Riesenauswahl an Trainingsgeräten zum Aufbau der Ausdauer, bietet FitX allen Teilnehmern ein sehr breit gefächertes Angebot von Kursen an. So wird einem beim „Xamba“ mit heißen Latinorhytmen ordentlich eingeheizt, während man beim „YogilatiX“ eher zur Ruhe kommt und seine innere Mitte entdeckt. Sämtliche Kurse sind im monatlichen Beitrag von 15€ enthalten, so wie auch die unbegrenzte Versorgung von erfrischenden Mineralgetränken, falls man zum Beispiel nach einer „Tour de X“ (Spinning) etwas Durst bekommen sollte. Vor jeder Anmeldung hat man die Chance ein kostenloses Probetraining mit einem ausgebildetem Fitnesstrainer zu absolvieren und wer sich schon auskennt, kann sich ohne Trainer jederzeit für ein freies Training anmelden. Will man anschließend ein „FitX-ler“ werden, ist lediglich noch eine einmalige Aktivierungspauschale von 29€ zu bezahlen und los geht’s! Wer innerhalb der darauffolgenden 14 Tage doch nicht so zufrieden ist, kann übrigens problemlos wieder aufhören.

© FitX
FitX hat eine sehr gute Entscheidung getroffen, endlich nach Berlin zu kommen, denn mit dem super Preis-Leistungsverhalten werden die Studios garantiert viele Menschen begeistern.

Für Fans von: Fitness, Fitness, Fitness  

PRINZ-Bewertung: 4/5

Trainiert in den beiden Studios in Berlin:

FitX Fitnessstudio Berlin-Waidmannslust

FitX Fitnessstudio Berlin-Wilmersdorf

Weitere Infos gibt’s hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.