„Tatort“ gucken ist für viele Berliner ein fester Bestandteil des sonntäglichen Abendprogramms. Doch anstatt es sich alleine zu Hause gemütlich zu machen, bieten verschiedene Kneipen an, die Kultsendung bei einem Bierchen und entspannter Atmosphäre auf großer Leinwand zu genießen.

Laika

Neukölln, Emser Straße 131, 12051 Berlin
Tel: +493015777541789
Öffnungszeiten: Mo-Do ab 19 Uhr, Fr-So ab 15 Uhr
http://www.laika-neukoelln.de/

Neben den sehr empfehlenswerten Poetry Slams und diversen Konzerten am Wochenende, ist der Tatort fester Bestandteil der Neuköllner Szene-Eckkneipe. Zuschauer sind überwiegend Studenten, die sich rund um den Körnerkiez niedergelassen haben und die fairen Getränkepreise im „Laika“ genießen. Ein kleines Bier gibt es ab 1,50€, Longdrinks bekommt man schon für 3,50€. Für Raucher gibt es in dieser gemütlichen Kneipe einen extra Raum und selbst Kicker-Fans kommen voll auf ihre Kosten, denn hier auf gute Gegner zu stoßen, ist fast schon vorprogrammiert.

Für Fans von: Studentenkneipen

 

Lerchen&Eulen

Kreuzberg, Pücklerstraße 33, 10997 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-So ab 14 Uhr
http://www.lerchenundeulen.de/

Versteckt in einer Seitenstraße, ist das „Lerchen&Eulen“ trotzdem schon längst kein Geheimtipp mehr. Beim Betreten fühlt man sich durch die urige Wohnzimmeratmosphäre sofort wie zu Hause und die überaus sympathischen Barkeeper steigern den Wohlfühlfaktor noch einmal mehr. Zum Tatort gucken tummelt sich in diesem Laden immer eine bunte Mischung an Berlinern, man sollte am besten nicht um 20.14 Uhr ankommen, wenn man noch einen guten Platz ergattern möchte. Für 2,50€ gibt es leckeres Augustiner Bier aus der Flasche und ein kleines Highlight sind die Gratis-Salzstangen dazu.

Für Fans von: uriger Wohnzimmeratmosphäre

 

Resonanz

Schöneberg, Ebersstraße 66, 10827 Berlin
Tel: +49307814634
Öffnungszeiten: Mo-So 17-02 Uhr

Eine Kneipe, dessen Wände von vergangenen Berliner Geschichten erzählen. Auch hier findet man dank der orientalischen Teppiche eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre vor, die regelmäßig viele Berliner überzeugt, in der „Resonanz“ Tatort zu gucken. Dementsprechend voll ist der Laden an einem Sonntagabend und nicht wenige kommen auf die Idee, sich mit Jacken&Co rechtzeitig Plätze zu sichern. Zum Tatort gibt es frisch Gezapftes, im Sommer trägt die Schöneberger Bar dank ihrem Außenbereich den Spitznamen „kleinster Biergarten Berlins“. Neben den kultigen Krimisessions kann man zudem Billard, Kicker und Brettspiele spielen.

Für Fans von: Mini-Biergärten

 

Bar zum schmutzigen Hobby

Friedrichshain, Revaler Straße 99, 10245 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-Di 18-03 Uhr, Mi 18-06 Uhr, Do 18-03 Uhr, Fr-Sa 18-06 Uhr, So 18-02 Uhr
http://ninaqueer.com/

Die Bar, der etwas anderen Art. In dieser Friedrichshainer Szenekneipe wird man nicht nur den Tatort schauen, sondern garantiert auch in den Genuss einer ausgefallenen Stimmung kommen. Die Inhaberin ist Kult-Transe Nina Queer, die weiß, wie sie ihren Gästen einen unvergesslichen Abend beschert, sodass es durchaus mal vorkommt, plötzlich nackte Menschen auf den Tischen tanzen zu sehen. Neben dem wöchentlichen Tatort stehen mitunter auch Serien wie „Germanys Next Topmodel“ oder Events wie das Oktoberfest auf dem Programm. Die Einrichtung ist sehr originell und unterstreicht die unvergleichliche Atmosphäre nur noch mehr.

Für Fans von: Nina Queer

 

FC Magnet Bar

Mitte, Veteranenstraße 26, 10119 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-Mi 19-05 Uhr, Do-Fr 18-05 Uhr, Sa-So 13-05 Uhr
http://www.fcmagnetbar.de/

Hauptsächlich eine Sportkneipe, bietet dieser Prenzlauer Laden mit seinen diversen Leinwänden und Fernsehern jedem Sportbegeisterten die Möglichkeit, sogar zwei Veranstaltungen zur gleichen Zeit zu verfolgen. Sonntags verwandelt sich der „FC Magnet“ in ein Paradies für jeden Tatort-Fan. Die Übertragung zeugt von großer Tonqualität und macht das gemeinschaftliche Krimigucken fast schon zu einem Kino ähnlichen Erlebnis. Bier gibt es ab 2,50€, Cocktails ab 6,50€ und wer selber sportlich aktiv werden möchte, hat die Wahl zwischen zwei Kickertischen oder kann an der Karaokeanlage seine Stimmbänder testen.

Für Fans von: parallelen Sportübertragungen