23 °C Do, 22. August 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Die schönsten Wellnessoasen in Berlin

Die schönsten Wellnessoasen in Berlin

Die Seele baumeln lassen, dem Alltag entfliehen und das mitten in Berlin! Wir zeigen euch, wo das geht.



Einfach mal die Seele baumeln lassen, dem Alltag entfliehen und mitten in Berlin eine Auszeit vom Großstadtchaos einlegen. Die Hauptstadt wartet auf euch mit vielen tollen Saunalandschaften, ausgefallenen Spas und Wellnessoasen, die ihr bestimmt nie wieder verlassen möchtet.

Gewölbe Sauna

Direkt im Keller des Prenzlauer Bezirksamt liegt sie, die Gewölbe Sauna. Ein paar Treppenstufen abwärts und schon befindet ihr euch inmitten der anwesenden Saunagäste. Dies ist eine kleine Oase ohne großen Schnisckschnack, es gibt genau drei verschiedene Saunen zur Auswahl und ein zusätzliches Angebot an Massagen, die durch ihr außerordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis bestechen. Für 30€ könnt ihr euch eine 50 minütige Ganzkörpermassage gönnen und dabei so richtig abschalten. Das Saunaangebot besteht aus einer finnischen Sauna, die mit knackigen 100°C und stündlichen Aufgüssen auf euch wartet, sowie einer Kräutersauna mit aromatischen Düften und einer wohltuenden Dampfsauna. Ein echtes Highlight ist der riesengroße Außenbereich, in dem ihr anschließend eine kleine Siesta einlegen könnt. Der Eintritt kostet einmalige 12,50€, ermäßigt neun Euro, und ihr könnt euch so lange in der Gewölbe Sauna tummeln, wie ihr möchtet. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 15-23 Uhr und am Wochenende von 15-21 Uhr. 

Hamam, das türkische Bad für Frauen

Aufgepasst ihr Leserinnen: wir haben den perfekten Ort für euch, wenn ihr euch mal ganz ohne Männer entspannen möchtet, in Berlins ältestem Hamam in der Schokofabrik. Frauen aus allen möglichen Kulturen treffen sich hier seit 1988 nicht nur, um Körper und Seele zu erfrischen, sondern auch um in entspannter Atmosphäre mit Freundinnen zu quatschen. 

Ein Besuch in einem Hamam ist etwas sehr rituelles, nach einer traditionellen Waschung erwartet euch hier ein türkisches Peeling (Kese) und eine anschließende Seifenmassage (Sabunlama). Je nach Wunsch könnt ihr euch anschließend noch auf türkische Weise enthaaren lassen (ab zehn Euro) oder eine kosmetische Wellnessbehandlung genießen (ab sieben Euro). Der Eintritt kostet 18€ für drei Stunden Aufenthalt. Geöffnet hat das Hamam montags von 15-23 Uhr und Dienstag bis Sonntag von 12-23 Uhr. 

Vabali Spa

Diese Wellnessoase direkt am Hauptbahnhof gelegen, ist ohne Frage eine der schönsten Deutschlands. Bereits die lange Allee zum Eingang gibt einem das Gefühl, eine kurze Zeitreise nach Bali gemacht zu haben. Überall sind filigrane Holzschnitzereien, traditionelle Masken und dezente Schmuckstücke zu sehen, die das Fernweh ordentlich antreiben. Der Innenbereich wartet mit zwei Stockwerken voller Saunen auf euch, die wiederum unzählige Ausgüsse anbieten. Namen wie Bali Boreh (balinesische Wellnesszeremonie), Mandi Kapur (40minütiges Schwitzbad) und Aufgüsse wie unter anderem Kokospeeling, Klangschalenaufguss oder der Fächeraufguss gehören zum Standartprogramm und laden euch ein, mit den Gedanken in Asien zu verweilen. Überall laden gemütliche Wasserbetten zum entspannen ein und sowohl drinnen, als auch draußen gibt es zwei wunderschöne Wasserbecken zum Erfrischen. Bei einem Besuch lohnt sich definitiv eine Tageskarte für 33,50€, mit der ihr täglich von zehn bis 24 Uhr die balinesische Wellnesslandschaft genießen könnt.

Naturtherme Templin

Zwar nicht direkt in Berlin gelegen, aber dennoch immer einen Besuch wert, ist die Naturtherme in Templin. Hier gibt es nicht nur Saunen und Massagen, sondern auch Geysire, Wasserfälle und Felsgrotten, die euch den Hauptstadtalltag leicht vergessen lassen. Die Thermalsole im großen Erlebnisbecken kommt aus 1650 Metern Tiefe und da sie einen 15%igen Salzgehalt aufweist, macht es nicht nur Spaß in ihr herumzuplantschen oder die zwei langen Rutschen hinunterzusausen, sondern ist auch noch äußerst gesund. Im Saunabereich warten neben Dampfbädern, dem Prießnitzbad (abwechselnde Dampfschübe und Regen aus Eisplättchen) und einem Hamam, auch eine Galeriesauna auf euch, die über 70 Personen auf zwei Stockwerke verteilt Platz bietet. Eine Tageskarte für das Solebad und die Saunen kostet euch 23€, geöffnet ist täglich von neun bis 21 Uhr.

Kiezsauna

Die Kiezsauna in Friedrichshain erwartet euch mit wunderschöner Architektur, geschmackvoller Inneneinrichtung und einer extremen Wohlfühlatmosphäre. Hier könnt ihr mal eben kurz ausspannen und abschalten, bevor es wieder zurück in den Alltag geht. Neben einer finnischen Sauna mit stündlichen Aufgüssen, könnt ihr hier ins Dampfbad mit wechselnden Farben und einer 100%igen Luftfeuchtigkeit oder in die Bio-Sauna, die euren Körper ebenfalls mit wechselnden Farblichtern, sowie dezentem akkustischen Klängen verwöhnt. Als Special-Tage gelten in der Kiezsauna unter zum Einen der Montag, an dem bis 19 Uhr ausschließlich Frauen eingeladen sind und zum Anderen der Samstag, denn dann ist bis 19 Uhr Familientag und die Kleinen werden in der Bio-Sauna mit Märchen versorgt. 13,50€ kostet der Eintritt für vier Stunden, jede weitere 3,40€. Geöffnet ist täglich von zwölf bis 24 Uhr.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Schwitzen und Entspannen! Für weitere Locations, um einen kurzen Urlaub vom Alltag einzulegen, schaut doch einfach mal hier vorbei.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.