Eine florale Installation, Werke von Berliner Streetart Künstlern, Vintage Lampen und gemütliche Sitzgelegenheiten - im Altbau gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Was jedoch nicht im Geringsten von den vorzüglich gemixten Drinks ablenkt. Mittwochs bis samstags ab 20 Uhr werden Klassiker sowie individuelle Kreationen serviert. 

„Bitte Klingeln“ - man betritt die Altbau Bar durch eine unscheinbare Tür auf der Linienstraße. Drinnen, fällt einem zuerst die florale Installation unter der Decke auf, die sich wie ein verwunschener Garten durch den Raum schlängelt. Das Interior wirkt gemütlich, doch außergewöhnlich spannend - an den Wänden findet man echte Kunst von Berliner Streetart Künstlern, gepaart mit Vintage Lampen und einem massiven Tresen aus Granit und Stahl. Die Couch mit Samtsesseln lädt zum verweilen und guten Gesprächen ein. Die Drinks reichen von klassisch bis saisonal, alle vorzüglich gemixt. Hier steckt echte Bartender Expertise hinter jedem Drink. Wer eine gute Grundlage schaffen will, geht vorher im dazugehörigen Restaurant Rose Garden essen - hier gibt es hochwertige, internationale Gerichte von Caesar Salad bis Surf ’n’ Turf und Safran Risotto. Neben dem Tagesgeschäft gibt es immer wieder wechselnde Veranstaltungen, die Location kann auch für private Feiern oder Firmen Events gemietet werden.