15 °C Di, 3. August 2021 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Wie vergesse ich ihn: 7 Orte, um deine Selbstliebe zu stärken

Wie vergesse ich ihn: 7 Orte, um deine Selbstliebe zu stärken

Du bist in diesen einen Typen verliebt, aber er erwidert deine Gefühle nicht? Vielleicht bist du auch gerade verlassen worden. Beides tut verdammt weh. Gegen diesen Schmerz gibt es kein Wundermittel. Aber es gibt Möglichkeiten, schneller wieder auf die Beine zu kommen und den Liebeskummer zu überwinden.

PRINZ Tweet
Selbstliebe lernen in Berlin

Wohin mit dir, wenn der Liebeskummer kein Ende nehmen will?

Beziehungsexperte Jörg Scholler von LiebesMeer.de verrät PRINZ seine besten Tipps gegen Liebeskummer, damit du den Schmerz schnell hinter dir lassen und deine Selbstliebe stärken kannst.

1.   Parks: Lass deine Gefühle raus

Wut, Frust, Enttäuschung, Trauer, Schmerz: Lass alles raus! Am besten klappt das, wenn du dich richtig auspowerst. Beim „Sport im Park“ bist du an der frischen Luft, bewegst dich und dein Körper produziert massenhaft Glückshormone. Mehr als 20 Berliner Sportvereine bieten ein buntes Programm. Das hilft dir, deine Kraft wieder zu finden – und verbessert dein Selbstvertrauen! Wie du lernst, dich selbst zu lieben? Indem du dich und deinen Körper wieder spürst!

2.   Einkaufszentren: Triff dich zum Shopping mit deiner besten Freundin

Lenk dich mit etwas ab, was dir Spaß macht. Ein neues Outfit schafft Distanz zu dem Mann, den du vergessen möchtest. Vielleicht probierst du eine andere Frisur und ein anderes Styling aus? Entdecke dich neu! Wichtig ist, dass du dich in deinem Körper schön, stark und zufrieden fühlst. So kannst du ihn ganz schnell vergessen. Kurfürstendamm, Alexanderplatz, Friedrichstraße: Ihr findet garantiert angesagte Läden zum Stöbern und habt gleichzeitig eine Menge Spaß!

Extra-Tipp: Im Ortsteil Prenzlauer Berg (Bezirk Pankow) gibt es viele Second-Hand Läden, die zum Stöbern und Bummeln einladen. Zudem findest du hier zahlreiche Straßencafés, Kunst, Kultur und junge Menschen.

Second Hand Shopping in Berlin

3.   Wohnung: Gestalte deine Räume um

Dein Zuhause ist dein Kraftort. Deine Wohlfühloase. Dein privates Reich. Entferne alles, was mit ihm zu tun hat. Du brauchst Erinnerungen, Geschenke und Liebesbriefe nicht gleich wegwerfen. Aber packe alles zusammen in eine Kiste und stelle sie auf den Dachboden oder in den Keller. Hauptsache, dein Zuhause gehört wieder dir. Vielleicht hilft es dir, Möbel umzustellen? Wie wäre es mit neuer Bettwäsche oder neuen Sofakissen? Manchmal bewirkt auch ein neuer Anstrich Wunder. Hauptsache, dich erinnert nicht mehr alles an ihn.

4.   Flohmarkt: Zieh einen endgültigen Schlussstrich

Floh- und Trödelmärkte sind ideal, um alte Dinge loszuwerden. Falls du schon soweit bist: Trenne dich endgültig von Erinnerungsstücken. Verkaufen ist nachhaltiger als Wegwerfen. Das Geld, das du einnimmst, kannst du zur Neugestaltung deiner Wohnung einsetzen. Auf diese Weise schaffst du wieder Platz in deiner Wohnung. Und in deinem Herzen.

Zusätzlich triffst du auch Flohmärkten eine Reihe interessanter Menschen und hast die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen.

5.   Café: Gib gemeinsamen Orten neue Bedeutung

Alles um dich herum erinnert dich an ihn? Du kannst lernen, Orten eine neue Bedeutung zu geben: Verändere deine Perspektive. Du hast samstags oft mit ihm in einem bestimmten Café gefrühstückt? Dann geh ab jetzt an einem anderen Wochentag dorthin. Setz dich an einen anderen Tisch. Bestell unbekannte Speisen. Dadurch eroberst du dir gemeinsame Orte wieder zurück. Bald verbindest du mit dem Café dich und deine eigenen Erfahrungen.

6.   Sehenswürdigkeiten: Entdecke Neues in deiner Heimatstadt

Du kennst Berlin in- und auswendig? Es gibt vermutlich Orte, die du noch nie gesehen hast: Besuche das Museum für Naturkunde, mach eine Schiffsfahrt auf der Spree oder entdecke den Tiergarten. Bist du tatsächlich schon einmal mit der Parkeisenbahn durch die Wuhlheide gefahren? Schau dir Berlin mal wieder von oben von der Reichstagskuppel aus an. Du bekommst dadurch einen frischen Blick auf die Welt. Das hilft dir auch, deinen Liebeskummer aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Reichstag in Berlin

7.   Hochseilgarten: Wachse über dich hinaus

Dein Selbstwertgefühl liegt am Boden? Dann wird es Zeit, dass du dir selbst zeigst, was in dir steckt. Der MountMitte Hochseilgarten bietet dir zahlreiche Klettermöglichkeiten auf sechs Parcours und drei Etagen. Beim SKYFALL kannst du deinen Sprung aus 13 Metern Höhe wagen – oder du gibst dir den ultimativen Adrenalinkick auf der Riesenschaukel SKYSWING. Dieses Erlebnis ist ein Mut-Booster, der dir zeigt, wie viel Stärke in dir steckt. Du brauchst definitiv keinen Typen, der dich nicht will!

Fazit

An diesen 7 Orten eroberst du dir Schritt für Schritt deine Heimatstadt, deinen Alltag, dein eigenes Leben und dich selbst wieder zurück. Es kostet Zeit, ihn zu vergessen und dich wieder auf dich selbst zu besinnen. Aber du schaffst das!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.