Di Jun 28 22°C 23:05:30
Prinz.de  ›  Berlin  ›  Events  ›  KONZERTE & LIVEMUSIK  ›  Bar & Lounge  ›  Alfred Mehnert und das BERLIN METROPOL ORCHESTRA feat. Eden Cami und MOXX

Alfred Mehnert und das BERLIN METROPOL ORCHESTRA feat. Eden Cami und MOXX


Berlin Metropol Orchestra
TINO DERADO : PIANO / MUSIKALISCHER DIREKTOR
BASS: BJÖRN WERRA
DRUMS: EMANUEL HAUPTMANN
MODERATION / PERCUSSION ALFRED MEHNERT
FEATURED VOVALIST: MAYELIS GUYAT

Eine herzerwärmende kubanische Ballade aus den 20er Jahren, die in eine explosive perkussive Schlacht zwischen einem japanischen Kanun-Meister und einem Weltmeister im Beatboxen mündet. Wenn es eine Person gibt, die solch unglaubliche musikalische Rezepte zusammenbrauen kann, dann ist es der legendäre Alfred Mehnert. So geschehen im September letzten Jahres und nun schon weiteren Konzerten.
Ganz getreu dem Motto „Stimmen über Berlin“ freut sich das Orchestra am 6.Juli als eine weitere große Stimme Berlins die etablierte Vocalistin *Eden Cami* zu präsentieren.
Ihre Biographie ist einzigartig: Zweisprachig aufgewachsen im ländlichen Galiläa bringt sie ihren vielfältigen kulturellen und musikalischen Horizont ins urbane Berlin auf die Bühne, von klassischer arabischer Musik über hebräische Folklore bis hin zum Jazz, der in jeder Faser ihrer Arbeit und jedem Moment ihrer bisherigen Auftritte präsent ist.
Darüber hinaus wird der von BMO entdeckte Newcomer *MOXX*, die junge große arabisch-palästinensische Stimme aus dem tiefsten Neukölln zu uns stoßen, der das Publikum schon zweimal mit seiner einzigartigen Stimme verzaubert hat.
Wir freuen uns auf die Begegnung dieser beiden Stimmen.
Lassen Sie sich von einem unglaublichen musikalischen Abenteuer überraschen!

Wenn der Jazz wieder groovt, wenn die Salsa nach der Knef klingt, sich der Soul in deutscher Sprache durch den Äther swingt und die Posaune dem türkischen Sprechgesang Paul-Linkisch zur Seite steht, dann sind wir wohl im neuen Berlin gelandet. Alfred Mehnert liegt völlig richtig, wenn er sein Projekt Berlin Metropol Orchestra nennt, denn diese Gruppe von Musikerinnen und Musikern aus aller Herren Länder verkörpert das, was diese Stadt so gerne wäre, und eigentlich doch schon längst ist: Metropole. Mehnert und seine Musiker sind, obgleich sich im Repertoire des Orchesters, neben vielen eigenen Kompositionen, Klassiker von Duke Ellington bis Nat King Cole Minden, im Jetzt zu Hause, an der Frontlinie einer neuen Kultur. Es sind dabei nicht nur junge Körper, die dem Groove des Orchesters verfallen; seine Musik ist tatsächlich Generationenübergreifend. Was nun dieses Metropol Orchestra auszeichnet, es zu einem Klangkörper neuen Typs macht, ist neben der – bei dieser Besetzung eigentlich selbstverständlichen – Spielkunst der Akteure, die Tatsache, dass hier kein undefinierbarer Multikulti-Sound entsteht, der die Herkunft der Musikerinnen und Musiker exotistisch ausstellt, sondern, dass in ihm die individuellen Klangfarben zu einer neuen eigen- einzigartigen Musik werden. Die Wurzeln sind natürlich noch erkennbar, warum sollte man sie auch verleugnen oder verschweigen? Sie werden aber mehr und mehr zu einer fernen Erinnerung, die nachhallen im neuen Sound der neuen Heimat, der in Deutschland wohl nur hier, in der Metropole Berlin, entstehen konnte. Alfred Mehnert & das Berlin Metropol Orchestra haben diesen Sound gefunden.
Beginn: 21:00 Uhr (Einlass ab 20:00 Uhr) Bitte reservieren über
https://www.zigzag-jazzclub.berlin/…/alfred-mehnert-das…

Termin

Mittwoch, 06.07.2022

21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Weitere Termine

Abendkasse

20,00 EUR

Eintritt Hinweise

Bitte vorab beim Zig Zag Jazzclub reservieren. Plätze sind begrenzt

Termin

Mittwoch, 06.07.2022

21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Weitere Termine


Weitere Events

29.
Jun
Mi
09:00 Uhr
Ausstellung, AUSSTELLUNGEN

DDR-Alltag an Bahnschienen

Deutsches Technikmuseum Berlin (DTMB)
Loading