EIN STÜCK ILLUSION Stolpersteine (UA)

Aus der Reihe „Berliner Geschichten“

EIN STÜCK ILLUSION Stolpersteine (UA)

Besetzung: Jens-Uwe Bogadtke, Alina Lieske, Carl Martin Spengler
Komposition und musikalische Leitung: Alina Lieske
Regie, Ausstattung und musikalische Konzeption: Alice Asper
Textfassung: Alice Asper, Ildiko Bognar
Kostümassistenz: Angelina Dashkevic
Bühnenbildassistenz: Hannah Rütten

Dauer: ca. 1h 35 Min. (inkl. Pause nach ca. 50 Min.)

PREMIERE am 23.03.2024, 19:30 Uhr
Weitere Vorstellungen am:
24.03.2024 / 26.05.2024 / jeweils 16:00 Uhr
03.04.2024 / 13.04.2024 / 09.05.2024 / 15.06.2024 / jeweils 19:30 Uhr

Ein Lebensfaden, den wir in der Fantasie weiterspinnen; eine Zaubershow in Zeiten von Diktatur.
Drei Stolpersteine erinnern an die jüdische Familie Kroner, die den Laden „Zauberkönig“ in der Friedrichstraße besaß. Ausgehend von ihrem Schicksal fragen wir nach dem Scheitern einer ganzen Gesellschaft.
Wie hätten wir uns verhalten? Hätten wir uns als Fluchthelfer wie Maria von Maltzan, die „Löwin von Berlin“, gegen Unterdrückung eingesetzt? Und werden wir heute angesichts steigender Gewaltbereitschaft den Zeitpunkt erkennen, an dem wir handeln müssen?
Ein Stück mit Musik über Unfassbares und Hoffnung.

Mit herzlichem Dank an:
Birgit Bartl-Engelhardt (Autorin der Bartl-/ Leichtmann-Chronik),
die Koordinierungsstelle Stolpersteine Berlin und den Ullstein Verlag für die Lizenzrechte an:
Maria Gräfin von Maltzan: Schlage die Trommel und fürchte dich nicht – Erinnerungen

Termin

Freitag, 27.09.2024

Beginn

19:30 Uhr
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin

Vorverkauf

27,50 EUR

Eintritt Hinweise

ERMÄßIGUNGEN:Schüler, Studenten (bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Auszubildende und Arbeitslose sowie Inhaber des neuen Berechtigungsnachweises des Landes Berlin gegen Vorlage eines gültigen Nachweises (ehemals BerlinPass).LAST MINUTE TICKETS:30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn werden RESTKARTEN an der Abendkasse NUR auf Anfrage und NUR nach Maßgabe vorhandener Plätze für 15,- € vergeben. Empfänger von ALG II + ALG I (gegen Vorlage der Nachweise) sowie Inhaber des neuen Berechtigungsnachweises des Landes Berlin gegen Vorlage eines gültigen Nachweises (ehemals BerlinPass) erhalten das LAST MINUTE TICKET zum Preis von 3,- €.Dieses Angebot ist NICHT vorbestellbar. Ausgenommen sind auch Premieren, Sondervorstellungen und Silvester.Das THEATER IM PALAIS unterstützt den Verein KulturLeben Berlin, der Veranstaltungstickets an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt. Weitere Infos finden Sie unter http://www.kulturleben-berlin.de.Begleitpersonen von Schwerbeschädigten (im Ausweis muss das Merkzeichen "B" stehen) erhalten freien Eintritt. Rollstuhlplätze sind begrenzt vorhanden. Eine Behindertentoilette ist vorhanden. WICHTIGE INFORMATION FÜR ROLLSTUHLFAHRER: Der Zugang zu unserem THEATER, welches sich im PALAIS AM FESTUNGSGRABEN befindet, ist leider nicht barrierefrei! Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an unseren Besucherservice unter 030 2010693.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen