Nocturnes for a Society

In „Nocturnes for a Society“ ist das Publikum eingeladen, einen nächtlichen Klangteppich zu weben, eine Decke, unter die man schlüpfen und in einen außergewöhnlichen Schlaf versinken kann, während im Hintergrund die Geräusche der Stadt zu hören sind. Die Performance „Nocturnes for a society“ von Myriam Van Imshoot und Lucas van Haesbroeck, die das Publikum über eine Sommernacht hinweg in eine poetische Klanglandschaft einhüllt, bildet den Auftakt zu der neuen Programmreihe „Conjunctions – Acts of being in relation“ im Radialsystem, die sich der Poesie des „In-Beziehungseins“ widmet. Das immersive Klangerlebnis der „Nocturnes“ erstreckt sich über die ganze Nacht bis in die Morgenstunden: Das Publikum ist aktiver Teil einer Umgebung, die einer Oase aus Licht, Schatten, Geräuschen, Stoffen und Träumen gleicht und dabei Raum für Assoziationen und eine individuelle und gemeinsame Erfahrungswelt entstehen lässt.

Einlass ab 19.30 Uhr.
Die Performance dauert 12 Stunden

Konzept und Kreation
Myriam Van Imschoot & Lucas van Haesbroeck

Performer*innen Berlin
Myriam Van Imschoot, Lucas van Haesbroeck, Lendl Barcelos, Yann Leguay, Irena Radmanovic, Iwan Van Vlierberghe, Inger Flotve, Anissa Rouas und Ilja Van Vlierberghe

Technische Koordination
Iwan Van Vlierberghe
Produktion
Kaat Balfort und Ilja Van Vlierberghe

Eine Produktion von newpolyphonies in Koproduktion mit Kunstenfestivaldesarts, KANAL – Centre Pompidou, Reiefestival – Brugge Plus, C-Takt und kunstencentrum BUDA. Dank an Kaaitheater, P.A.R.T.S, KASK – School of Arts Gent, École nationale supérieure d´arts de Paris, KWP Kunstenwerkplaats, GMEA Albi und Perpodium. Mit freundlicher Unterstützung der Flämischen Gemeinschaft, der Steuererleichterungsmaßnahme der belgischen Föderalregierung und der Flämischen Gemeinschaft von Brüssel.
Medienpartnerschaften Radialsystem: tip Berlin, The Berliner, Rausgegangen, taz. die tageszeitung,

Foto: „Nocturnes for a Society“ (c) Veerle Vercauteren

Nächster Termin

Freitag, 26.07.2024

Beginn

20:30 Uhr
Holzmarktstr. 33
10243 Berlin

Vorverkauf

18,00 EUR

Eintritt Hinweise

Ermäßigungsberechtigt sind Auszubildende und Studierende bis 35 Jahre, Erwerbslose, Rentner*innen, Schüler*innen, Wehr- und Ersatzdienstleistende.Personen mit Behinderung erhalten eine ermäßigte Karte und können die freie Begleitkarte per Mail an ticket@radialsystem.de oder telefonisch unter 030 288 788 588 buchen.Ermäßigte Tickets haben nur bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises Gültigkeit.

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen