Sa Mai 21 18°C 14:29:34
Prinz.de  ›  Berlin  ›  Events  ›  SPECIAL EVENTS  ›  Postkolonialismus – Koloniale Kontinuitäten bekämpfen

Postkolonialismus – Koloniale Kontinuitäten bekämpfen


Im Zuge der Black Lives Matter-Proteste 2020 wurde der Diskurs zu Rassismus in die breite Öffentlichkeit verschoben. Die Mehrheitsgesellschaft wird seitdem mit den Lebensrealitäten von Menschen mit Rassismuserfahrungen konfrontiert. Die bloße Reflektion von Privilegien reicht jedoch nicht aus. Durch den Druck der Straße und die Arbeit von Wissenschaftler:innen wird nun endlich auch die Ursache der Macht- und Diskriminierungsstrukturen diskutiert: Kolonialismus.

Diese politische Arbeit stößt auf harte Fronten und löst emotionale Debatten aus, in denen sowohl Betroffene als auch Expert:innen nicht genug Gehör finden. Dabei ist im Stadt-, Land- und Weltbild bis heute eine koloniale Ordnung sichtbar. Wie können wir den kolonialen Kontinuitäten entgegentreten? Wie kann ein Diskurs mit der Mehrheitsgesellschaft aussehen, die sich in ihrer Macht und Geschichte angegriffen fühlt? Wie können wir Geschichtsschreibung neu denken?

Quang Paasch ist Aktivist und Pressesprecher Fridays for Future Deutschland.

Die Veranstaltung findet auch im Livestream statt.

In Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung

Termin

Donnerstag, 16.06.2022

19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Weitere Termine

Termin

Donnerstag, 16.06.2022

19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Weitere Termine


Weitere Events

21.
Mai
Sa
15:00 Uhr
Ausstellung, AUSSTELLUNGEN

Hartmut Hahn – Bogota

Galerie für junge Künstler- + DesignerInnen Berlin
21.
Mai
Sa
15:00 Uhr
Ausstellung, AUSSTELLUNGEN

Verwobener Raum

ep.contemporary
21.
Mai
Sa
15:30 Uhr
BÜHNE, Show & Revue

ARISE Grand Show

Friedrichstadt-Palast
Loading