Reihe Aufstrebender Künstler: „Tonhain Kollektiv“

Reihe Aufstrebender Künstler: „Tonhain Kollektiv“
Berlin, Deutschland – Am Samstag, den 25. Mai 2024, wird die Galerie Hermann Noack am Spreebord 9a in Berlin zum Schauplatz eines ganz besonderen musikalischen Ereignisses, wenn das aufstrebende „Tonhain Kollektiv“ seine fesselnde Kunst präsentiert.

Das „Tonhain Kollektiv“ hat sich schnell einen exzellenten Ruf in der freien Kammermusik-Szene Berlins erarbeitet. Die Mitglieder des Kollektivs sind hochtalentierte junge Künstler, die durch ihre Hingabe an das Repertoire und ihre innovative Herangehensweise an die Musik herausragen.

Das Programm des Abends verspricht eine faszinierende Reise durch verschiedene Epochen und Stile der Musikgeschichte, präsentiert von einem Ensemble aus drei Violoncelli:
• Louis de Caix d’Hervelois (1670-1759) – Suite Nr. 2 d-moll, arrangiert für drei Violoncelli
• François Couperin (1668-1733) – Pieces en Concert, arrangiert für drei Violoncelli von David Geringas (*1946) (Auszüge)
• Joseph Haydn (1732-1809) – Divertimento D-Dur, arrangiert für drei Violoncelli aus den Barytontrios Hob. XI: 113 und Hob. XI: 81
• Ludwig van Beethoven (1770-1827) – Trio op. 87, original für 2 Oboen und Englischhorn
• Krzysztof Penderecki (1933-2020) – Serenata, für drei Violoncelli
• Leonard Disselhorst (*1990) – Augmaniac (Welturaufführung), für drei Violoncelli

Die Musiker des „Tonhain Kollektivs“ sind Yehjin Chun, Leonard Disselhorst und Benjamin Lai. Jeder dieser Künstler bringt seine einzigartige künstlerische Vision und sein außergewöhnliches Talent mit auf die Bühne:
• Yehjin Chun: Die südkoreanische Cellistin hat bereits auf internationalen Bühnen mit renommierten Orchestern gespielt und zahlreiche Preise bei Wettbewerben gewonnen.
• Leonard Disselhorst: Als Solist und Kammermusiker hat er sich sowohl national als auch international einen Namen gemacht und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet.
• Benjamin Lai: Der taiwanesisch-amerikanische Cellist ist ein gefeierter Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe und hat auf renommierten Bühnen in aller Welt gespielt.

Nächster Termin

Samstag, 25.05.2024

Beginn

18:00 Uhr

Ende

21:00 Uhr
Am Spreebord 9a
10589 Berlin

Abendkasse

25,00 EUR

Eintritt ermäßigt

25,00 EUR

Vorverkauf

25,00 EUR

Eintritt Hinweise

Falls Konzert und 3-Gänge-Menü, dann 100,00€

Anfahrt

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen