Mi Jun 29 23°C 11:35:02
Prinz.de  ›  Bremen  ›  Locations  ›  CAFES & EISDIELEN  ›  Eisdielen  ›  Onkel Kurt

Onkel Kurt

In dem kleinen Fachwerkhäuschen drängen sich die Gäste an der Eistheke und hinten drinnen im schnuckeligen Café sind auch schon alle Plätze belegt. Was ist hier los? Seit Sommer 2013 hat Onkel Kurt endlich wieder seine Türen aufgeschlossen. Von 1953 bis 2001 wurde hier bereits leckere, hausgemachtes Eis verköstigt. Und jetzt wird das Ganze noch getopt: das Eis, die Kuchen und Kaffeespezialitäten sind biozertifiziert, einiges ist vegan, fast alles stammt aus der Region. Was auch sehr charmant ist: Hier wird auf Platt gesnackt und verköstigt, der Pfirsichbecher heißt beispielsweise „Plüschappel-Pott“ und der Eissalon ist die „Isdeel“. Die Story hinter der Story: 1953 schlug Konditormeister Kurt Lindner, „Onkel Kurt“, im Winter Eisschollen aus der Wümme, verpackte diese in Stroh und vergrub sie in der Erde, um sie dann im Sommer wieder im gefrorenen Zustand auszugraben. Mit diesem Eis kühlte er dann sein Speiseeis.

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Locations könntest du interessant finden:

Onkel Kurt

CAFES & EISDIELEN, Eisdielen
Landstraße 16, Fischerhude
Loading