Diese Frau ist wie die beste Freundin: absolut zuverlässig. Auch auf ihrer dritten CD Life In A Beautiful Light hat sich Amy Macdonald ihren typischen Sound erhalten. Erneut setzt sie auf einen Mix aus geerdetem Folk-Rock und richtig gutem Pop, statt sich eine Rundumerneuerung zu verpassen. Öde ist ihr neues Werk deshalb aber noch lange nicht. Im Gegenteil: Ihre dunkel getönte Stimme hat jetzt mehr Kraft, was spätestens bei der bluesigen Nummer „The Game“ klar wird. Dazu erzählt die Schottin emotional aufgeladene Alltagsgeschichten von der Alzheimererkrankung ihrer Großmutter („Left That Body Long Ago“) oder ihrer Fußballbegeisterung („The Green & The Blue“).