Auf den Spuren von Skrillex: der Kalifornier Loris Ashton alias Bassnectar ist ebenfalls ein Umschüler aus dem Metal-Bereich, der mit seinem Dubstep-Sound derzeit so richtig abräumt und als Remixer heiß begehrt ist. Während ihn hierzulande noch kaum jemand kennt, pilgern in den USA Zehntausende in die Arenen um seine wahnsinnigen Shows zu sehen. Den Grund dafür offenbart sein neues und bereits neuntes Album Vava Voom: Zwischen richtig fiesem Bassgewummer sind Einflüsse von Pop bis Polka zu entdecken. Wichtig ist nur, dass alles zusammen richtig drückt.