1 >> Laax, Schweiz Mehr Fun auf der Piste
Laax (Graubünden) ist eines der besten Freestyle-Resorts für Skifahrer und Snowboarder: mit Europas größter Halfpipe (140 Meter lang), vier Snowparks mit Hügeln und Rampen und der Freestyle Academy, einer Halle zum Sprünge-Üben. Hier misst sich alljährlich die Weltelite beim „Burton European Open“. Nagelneu ist der futuristische Skilift designed by Porsche Design Studios mit drehbaren Sitzen. 4 Nächte im Riders Palace inkl. Skipass ab 228 Euro, Flug nach/ab Zürich ab ca. 99 Euro (Lufthansa), laax.com

2 >> Schladming, Österreich Die fetteste Party im Schnee
Heiße Beats bei Minusgraden statt „Wet T-Shirt“-Contest: Wem der Spring Break Europe in Kroatien nicht reicht, der kann beim Snow Break Europe in der Steiermark nachlegen. Drei Tage und Nächte steigt hier eine Megasause mit über 20000 Feierwütigen. Für den passenden Sound sorgen u. a. Swedish House Mafia. 30.11.-
2.12., zwei Nächte inklusive Frühstück, Skipass, Party-Package ab 169 Euro, snowbreakeurope.at

3 >> Wallberg, Deutschland Streckenrekord auf zwei Kufen
Schlittenfahren ist Schnee von gestern? Denkste! Etwa 45 Minuten dauert die rasante Abfahrt auf Deutschlands längster Natur-Rodelbahn in Oberbayern. Sie misst satte 6,5 Kilometer – kleinere Buckel, große Kurven und Muskelkater vom Lenken und Grölen inklusive. Kostenlos, Bergbahn 10 Euro, wallbergbahn.de


4 >> Pitztal, Österreich Der grandioseste Ausblick
Du willst deine Traumfrau beeindrucken? Ein Top-Panorama eröffnet sich von der neuen Wildspitzbahn am Pitztaler Gletscher. Die höchste Seilbahn Österreichs führt auf 3440 Meter Höhe. Oben kannst du entweder gleich den Hang hinunterwedeln oder im „Café 3.440“ einen 360-Grad-Blick auf 50 Dreitausender genießen. Skipass ab 38 Euro pro Tag, pitztaler-gletscher.at


5 >> St. Anton, Österreich Die heißeste Hüttengaudi
Noch besser als die Piste hinunterzusausen ist eine zünftige Pistensause. Echte Après-Ski-Fans müssen mindestens einmal im legendären Mooserwirt am Arlberg feiern. Täglich ab 15.30 Uhr tanzen die Gäste auf den Tischen. Am 14./15. Dezember zeichnet RTL 2 hier wieder seine „Après Ski Hits“ auf. Flug nach/ab Innsbruck ab ca. 126 Euro (Air Berlin), 1 Nacht im Apartment Land- haus Scheiber ab 87 Euro (3- 5 Pers.), mooserwirt.at

6 >> Feldberg, Deutschland Nur Fliegen ist schöner
Etwas Mumm solltest du fürs Snowkiten mitbringen: Dabei gleitest du mit einem Lenkdrachen durch den Tiefschnee. Fortgeschrittene wagen Sprünge einige Meter über dem Boden. Der höchste Berg im Schwarzwald bietet fürs Kiten ideale Konditionen. Nach der theoretischen Einführung geht“s auf die Piste zum Starten, Landen und Lenken der bunten Ungetüme. Ein Tagreicht meist aus, um danach die erste Fahrt allein zu machen. Tageskurs 119 Euro inklusive Ausrüstung, kiteschule-skywalker.de


7 >> Dubai, Vereinigte Arabische Emirate Skifahren und Schnäppchen jagen
Der etwas andere Tipp für alle, die gerne mal die Piste hinunterwedeln, Minustemperaturen aber eigentlich nicht leiden können. Die Halle Ski Dubai bietet auf einer Fläche von drei Fußballfeldern einen Sessellift, fünf Pisten und eine Skischule (ab 37 Euro inkl. Ausrüstung) – während draußen 25 Grad herrschen. Vom 3. Januar bis 3. Februar 2013 lockt außerdem das „Dubai Shopping Festival“ mit Rabatten von bis zu 70 Prozent in 6000 Geschäften. Flug ab ca. 600 Euro (Emirates Airline), skidxb.com