Laut der US-amerikanischen Wikipedia sind Haim eine „’nu-folk-meets-nineties-R&B‘ pop group“. Aha – klingt interessant, diese Mischung. Und in der Tat spielen die Schwestern Este, Danielle und Alana aus Los Angeles einen Sound, der wohling-warm an vergangene Tage erinnernt. Das fand wohl auch das Flaggschiff unter den Mode-Magazinen, die Vogue, und kürte das Trio vor einiger Zeit zur „Band of the Week“. Völlig verdient.
Ihre Debüt-EP „Forever“ brachte den Mädels dieses Jahr einen Vertrag bei Polydor Records ein. Dort erscheint im Dezember ihre neue Single „Don’t Save Me“. Im selben Monat eröffnen Haim zudem für Florence + the Machine die Konzerte aus deren Tour durch Großbritannien und Irland. Die neuen Lieblinge der Musikpresse scheinen gefunden zu sein. 2013 wird das Jahr von Haim!
André Depcke

Video-Tipp: „Forever“ von Haim

Audio-Tipp: „Don’t Save Me“ von Haim