Occupy – eine Bewegung die Geschichte geschrieben hat. In Hamburg findet dazu ein Festival statt. Neben Live-Acts gibt es Theater, Kino, Jam Sessions und Workshops. Auch das Zelten auf dem Festplatz gehört dazu. Das Beste: Alles ist umsonst! Euch erwartet Musik aus folgenden Genres: World-Music, Liedermacher, Ska, Rock, Progressive und Electro.

Preis: Das Festival ist kostenlos

Line-up: Alternatives Dreamteam, Beans Terzmaker, Campaign Like Clockwork, Chaotic Enemiez, Civic Soma, Eva Wunderbar, Fukushima Mushroom Party, Fundetta, Föah, Insanity X, Joseh, Kurz davor, LiA, Lius, Moflow, Mogli von Früchte des Zorns, Noy, Rockfish, Skankshot, Skop, Straßengötter, Trailer Park Sex, Valery and the Cockrings, Waste, We All Have Secrets, wollepolle, Wooz

Festival-Website: www.occupyhamburg.org