Jedes Jahr verwandelte sich Eschwege in eine Pilgerstadt für Festivalgänger. Ein Festival, dass sich seit 1985 immer mehr etabliert hat. Mit einer Mischung aus Musik- Kleinkunst- und Kinderprogramm hat das Open Flair Festival für jeden Geschmack und jede Altersgruppe etwas zu bieten und zieht bis zu 15.000 Besuchern an.

Preis: 99 Euro + VVK-Gebühr

Line-up: Abby, And You Will Know Us By The Trail Of Dead, Awolnation, Bad Religion, Biffy Clyro, Bosse, Bratze, Casper, Chuck Ragan, Danko Jones, Das Pack, Deichkind, Donots, Eskimo Callboy, Fear Factory, Flogging Molly, Frittenbude, Grossstadtgeflüster, Heisskalt, Herrenmagazin, Hoffmaestro, In Flames, Insert Coin, Irie Revoltes, Itchy Poopzkid, Karamelo Santo, Laing, Mad Caddies, Monsters Of Liedermaching, Montreal, NOFX, Not Calles Jinx, Ohrbooten, Pennywise, Pohlmann, Royal Republic, Skunk Anansie, Sondaschule, Sportfreunde Stiller, The Durango Riot, The Exclusive, The Inspector Cluzo, The Resignators, Tonbandgerät, Triggerfinger, Turbostaat, Vierkanttretlager, Vista Chino, We Invented Paris, Wohnraumhelden

Mehr Infos: http://www.open-flair.de