Wer die Serie „Sons of Anarchy“ mag, wird die beiden kennen: Der Britte Charlie Hunnam spielt dort „Jax“ und Ron Perlman seinen Stiefvater. Im neuen Blockbuster von Guillermo del Toro („Hellboy“) standen sie wieder gemeinsam vor der Kamera. In dem SciFi-Action-Kracher kommt es für die Erde mal wieder ganz dick: Aus dem Meer erheben sich riesige „Kaiju“ – Monster, die Millionen Menschen das Leben kosten. Als Gegenmaßnahme hat man sogenannte „Jaeger“ konstruiert: ebenso große Roboter, die jeweils von zwei hirn-gekoppelten Piloten gelenkt werden. Ron Perlman spielt den Schwarmarkt-Händler „Hannibal Chau“, Charlie Hunnam einen Ex-Piloten, der in einem der Jaeger zusammen mit einer jungen Rekrutin (Rinko Kikuchi) zur letzten Hoffnung der Menschheit wird.