Das seit 1977 stattfindende OpenAir St. Gallen zeichnet sich vor allem durch seine einzigartige Lage im Naturschutzgebiet 
in Stadtnähe aus. Mit seiner erstklassigen Organisation, einem genialen Line-up und einem stets treuen Publikum zählt zu den Hochkarätern in der europäischen Festivalszene. Dieses Jahr erwarten die Veranstalter bis zu 30.000 Festivalfans. Die dürfen sich auf Acts wie Die Ärzte oder Kings of Leon freuen.

Wo: St. Gallen, Schweiz

Preis: 155 Euro + VVK-Gebühr

Line-up: A Crashed Blackbird Called Rosehip, Alex Lore, Archive, Band of Horses, Biffy Clyro, Bonaparte, Contrabando, Dachs, Dada Life, Dead Bunny, Die Antwoord, Die Ärzte, Django 3000, Fidlar, Friska Viljor, Haim, Harry Leggs, Hathors, Icona Pop, Jake Bugg, Kings of Leon, Klangkarussell, Kyla La Grange, Lianne La Hava, Macklemore & Ryan Lewis, Metz, Modest Mouse, Monotales, Nico Stojan, Of Monsters And Men, Oliver Klinghoffer, Patent Ochsner, Pedro Lehmann, Philipp Poisel, Pirmin Baumgartner, Royal Republic, Sandro Auguello, Shout Out Louds, Sigur Ros, Smalltown Collective, Soda., Sophie Hunger, Steff La Cheffe, Strozzini, Tawara Shen Kool, Terribly Overrated Youngsters, The Bloody Beetroots, The Lumineers, The Niceguys, Tim & Puma Mimi, Tüchel, Villagers, Zeno, Zoe Xenia

Mehr Infos: www.openairsg.ch