Der Haudegen Ray Breslin (Sylvester Stallone) ist einer der besten Sicherheitsexperten der Welt. Wer ihn austricksen will, muss sich schon etwas einfallen lassen. Der Experte konstruiert Hochsicherheitsgefängnisse auf der ganzen Welt und testet sie im Selbstversuch auf ihre Ausbruchsicherheit. Acht Jahre lang schafft es Breslin aus allen Haftanstalten der Welt auszubrechen und wird für seine Stärke bewundert. Breslin denkt schon ans Aufhören, als ihm sein allerletzter Job angeboten wird: Das Genie soll versuchen aus dem neuesten High-Tech-Gefängis, genannt „Das Grab“, auszubrechen.

Breslin nimmt die Herausforderung an und lässt sich dort als Gefangener unterbringen. Kurz nach seiner Einweisung wird der erfahrene Häftling Zeuge eines brutalen Mordes. Breslin beschließt seinen Undercover-Einsatz sofort abzubrechen, als ihm dies jedoch verwehrt wird, merkt er, dass ihm eine Falle gestellt wurde. Die Auftraggeber wollen Breslin im Gefängnis schmoren lassen.
Dank des undurchsichtigen Emil Rottmayer (Arnold Schwarzenegger) schöpft Breslin neuen Mut, setzt seinen Auftrag fort und schmiedet gemeinsam mit dem Mithäftling einen Fluchtplan.

„Escape Plan“ vereint die Kultschauspieler Sylverster Stallone und Arnold Schwarzenegger bereits zum zweiten Mal. Nach dem Althelden-Film „The Expendables 2“ agieren sie nun gemeinsam in dem packenden und meisterhaft konstruierten Thriller von Regisseur Mikael Håfström.