Der 30-jährige Sascha (Matthias Schweighöfer) steht mitten im Leben und ist glücklich. Doch als ihm seine Freundin Linda (Anna Bederke) mitteilt, dass sie ein Baby von ihm erwartet, kann Sascha damit nicht umgehen. Völlig überfordert lässt er sie zurück und verursacht daraufhin einen schweren Autounfall. Sascha wird ins Krankenhaus eingeliefert. Dort teilt er sich das Zimmer mit der 87-jährigen Ella (Ruth Maria Kubitschek), die ihm zunächst mächtig auf die Nerven geht. Doch als er mitbekommt, dass die Rentnerin zu einer unnötigen Operation gedrängt wird, packt ihn das Mitleid und kurzerhand flieht er mit Ella aus dem Krankenhaus. Die beiden lernen sich näher kennen und Frau Ella kann dem jungen Sascha dank ihrer Lebenserfahrung viele nützliche Tipps geben. Außerdem stellen sie fest, dass sie trotz ihres Altersunterschieds eine Gemeinsamkeiten haben: Sie glauben an die Liebe! Zusammen mit Saschas Mitbewohner Klaus (August Diehl) begeben sich die drei spontan auf eine abenteuerliche Reise nach Paris, um Ellas Jugendliebe wieder zu finden…

Matthias Schweighöfer überzeugt wie gewohnt mit seinem Lausbuben-Lächeln und verleiht „Frau Ella“ seinen ganz persönlichen Charme.