Die drei Londoner kamen zum Erfolg wie die Jungfrau zum Kind: Schon bevor sie überhaupt eine offizielle Veröffentlichung herausgebracht hatten, formierte sich eine Fangemeinde. Nicht zu Unrecht, denn die Band tourte als Vorgruppe mit Indiebands wie Bombay Bicycle Club, Jamie T oder den White Lies. Und sie konnte durchaus mit ihnen im Ring bestehen. Ihr Sound fängt da an, wo The Cure und The Smiths aufgehört haben, und schreibt die Geschichte weiter. Gitarre, Drums und Bass sind derart gut gespielt, dass man keine Sekunde die Keyboards vermisst. Die Texte klingen so leicht und beschwingt, wie es zurzeit nur Bands wie etwa Vampire Weekend schaffen. Flashguns werden wohl nicht mehr lange ein Geheimtipp bleiben.

Video-Tipp: „Bells At Midnight“ von Flashguns