Die Mainzer Punk-Pop-Poeten bezeichenen sich als Melodiegeil. Das Quartett spielt eine Melange aus euphorischem Indierock, populären Sing-a-long-Elementen und opulenten Chorarrangements. Das macht ihre Shows auch für Menschen zum Genuss, die keinen Song von ihnen kennen. Denn die kann jedes Kind schnell mitgrölen.