Die Sonne knallt, auf zum Badesee, und nicht den MP3-Player mit den Songs von Newton Faulkner vergessen! Denn obwohl der Rastamann aus dem Südosten Englands ein erklärter Nichtsurfer und nur widerwilliger Schwimmer ist, passen seine akustischen Gitarrenpopsongs vom Debütalbum „Hand Built By Robots“ optimal zu Nassvergnügungen jeder Art. Nassgeschwitzt wiederum dürften alle Konzertbesucher werden, denn der tapsigfreundliche Newton sieht zwar nicht so aus, bringt den Hörer mit seinem sehr flotten Melodiezeugs wie „All I Got“ oder „Dream Catch Me“ aber unweigerlich in Tanzfahrt. Darüber hinaus sind die griffigen Faulkner-Lieder auch ideal für sechs, sieben schnell geschlürfte Begleitbiere.

Video-Tipp: „Dream Catch Me“ aus dem Album „Hand Build By Robots“