Locker und leichtfüßig klingt „The Streets Are Black“, das neue Album von Timid Tiger. Früher machten die Kölner scheppernden Electro-Pop mit augenzwinkernden Texten. Heute klingen sie wie die Beach Boys im HipHop-Club. Drummer Steffen Wilmking hat das letzte Casper-Album mitproduziert und die Kopfnickergrooves für sich entdeckt. Und selbst in vertrackten elektronischen Momenten erfüllen die Rheinländer das Klischee der Frohnatur – allerdings ohne aufgesetzt zu wirken. Mal wird getanzt, mal romantisch geträumt. Immer mit einem Lächeln im Gesicht!

Video-Tipp: „Miracle“ von Timid Tiger