Aus dem anfänglich siebenköpfigen Bandprojekt „Keine Zeit“ entstand das Duo, das sich 2010 nach dem Roman „Das Glasperlenspiel“ von Hermann Hesse umbenannte.

2011 trat Glasperlenspiel beim Bundesvision Song Contest 2011 für das Land Baden-Württemberg an und erreichte hierbei den vierten Platz für ihren Beitrag „Echt“.

Video Tipp: Glasperlenspiel – Freundschaft

Das Debütalbum „Beweg dich mit mir“ schaffte es auf Platz 15 der deutschen Charts. 2013 folgte das Album „Grenzenlos“, mit dem sie in Deutschland Platz 8 belegten. Ihre jetzige Tour etablierte die beiden Künstler in der deutschen Künstlerlandschaft.

Das Album „Grenzenlos“ exklusiv im Spotify-Stream