The Airborne Toxic Event kommen aus Los Feliz in Los Angeles. Los Feliz bedeutet „Die Glücklichen“. Doch Sänger Mikel Jollett sieht eher aus wie ein untröstlicher Schmerzensmann. Auf der Bühne trägt er schwarze Krawatten zum schwarzen Hemd und darüber eine farblich zum Trauerflor passende Gitarre. Ein Song auf dem Debüt heißt dann konsequenterweise auch „Happiness is overrated“. Woran Jollett leidet? Fast immer geht es um Mädchen, die ihm das Herz brachen. Mal mit dem dunklen Timbre eines Thom Yorke, mal mit der vor Schmerz zitternden Stimme eines Connor Oberst klagt er über die Abwesenheit alles Guten in der Welt. Dazu tönen melodische Gitarrenwände, zackige Beats oder folkige Streicher.

Video-Tipp: „Sometime Around Midnight“ von The Airborne Toxic Event