Thomas Bangalter und Guy-Manuel (eigentlich Guillaume Emmanuel Paul) de Homem Christo aka Guy-Man (Guy-Manuels Spitzname) gründeten mit 12 Jahren ihre erste Band „Darlin´“ gemeinsam mit Laurent Brancowitz (genannt Branco), einem aktuellen Mitglied der Gruppe Phoenix. 1994 erschien das mit dem Bandnamen gleichlautende Lied. In Großbritannien stieß ihr rockiger Sound jedoch auf wenig Gegenliebe seitens der Kritiker. In der britischen Musikzeitschrift Melody Maker bezeichnete ein Journalist den Stil der Band als daft punk – auf Deutsch verrückter Punk.

Branco verließ die Band und Thomas und Guy-Man entdeckten House und Techno. 1993 gründeten sie Daft Punk.