Erster Eindruck: Der ist in natura ja winzig. Zweiter Eindruck: Aber auf der Bühne, da verwandelt sich Juanes in einen ganz Großen. Schon bei den ersten Takten seines Latin-Rock springt der Funke über. Obgleich der Kolumbianer auf Spanisch singt, schmettert das Publikum lautstark die Refrains mit. Und mit seinem Hit „La Camisa Negra“ bringt der Musiker den Saal dann richtig zum Brodeln – hier stimmt das abgegriffene Bild wenigstens. Auch die Songs seines Albums „La Vida Es Un Ratico“ sind allesamt tanzbar. Schade nur, dass hierzulande die meisten Leute seine politischen Botschaften gar nicht verstehen. Halb so wild, sagt Juanes: „Bei meinen Shows erkläre ich ja vieles. Sollen sich meine Fans einfach an der Magie der Musik berauschen.“

Hier sehen Sie das Video „Me Enamora“: