Soll man es ihnen wirklich glauben? Oder war die „Farewell & Goodbye“-Tour nur ein Trick, um es irgendwann allen noch einmal zu zeigen? Wie das halt so ist bei Bands, deren Hits lange zurückliegen, und die nach Best-Of-Alben auch noch Very-Best-Of-Alben herausbringen und alle zwei Jahre ihren Abschied verkünden. Unsere beliebten hannoverschen Poprock-Helden aber scheinen es tatsächlich ernst zu meinen. B-Seiten-Compilation, Hörbuch, Live-DVD und eine karrierekrönende Abschiedstour – zum Fury-Ende wurde nochmal kräftig auf die Pauke gehauen.

Video-Tipp: „Every Generation Got It’s Own Disease“ von Fury In The Slaughterhouse